Jump to content

Fleischis in Natur und Terra


Antje

Recommended Posts

Neuseelandreise!

ANE%20Drosera%20arcturi%2000414.jpg

Drosera arcturi

ANE%20Drosera%20stenopetala%2000415.jpg

Drosera stenopetala

ANE%20Marshland%2000416.jpg

Standort der beiden Arten. Leider war da nicht viel Zeit zum Gucken sad.gif . Ich wäre gerne durchs Moor gekrabbelt und hätte Makrofotos gemacht!

Edited by Antje
Link to comment
Share on other sites

Nee, das habe ich nicht selbst gebaut, sondern bestellt. Ich hatte mich vorher auch mit dem Thema Terrariumbau auseinander gesetzt und war zum Schluss gekommen, dass ein Selbstbau am Ende teurer ist als bestellen.

Falls man aber eine guenstige Quelle hat, um an Glasscheiben ranzukommen und die auch selbst zuschneiden kann, könnte es anders aussehen. Wichtig finde ich bei einem grossen Terra, dass es Seitentueren hat (sonst kommt man schlecht an die Pflanzen ran) und fuer ausreichend Lueftung gesorgt ist. Meins hat z.B. eine Leiste mit Luftlöchern vorne unten bei den Tueren und auch eine im Dach. Letztere lueftet fast schon etwas zu gut fuer die Nep (fuer Reptilien oder so aber wohl perfekt), insofern habe ich die immer halb oder zu 2/3 mit Plastik abgedeckt. Ist aber angenehm, dass man selbst die Luftfeuchtigkeit so leicht regeln kann (nach Bewässern/Bespruehen mache ich sie weiter auf, so dass die Luftfeuchte immer so zwischen 60-70% ist).

Link to comment
Share on other sites

Julian Beier

Hallo,

ein sehr schöner Standort!

Schade, dass du keine Zeit für Makroaufnahmen hattest...

mfg

Edited by Julian Beier
Link to comment
Share on other sites

Tja, *seuftz*. Das war genau zum Ende des Urlaubes, als wir von von Greymouth zurueck nach Christchurch mussten (Suedinsel). Wir haben da in den Bergen nochmal angehalten, uns etwas die Beine vertreten .. und was sah ich da?!

Ist schon traumhaft die Gegend dort.. vielleicht klappt's ja noch mal.

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hast du da eine Bestäuber drin? Ach und ich bekomme die Glasplatten alle von einem Schreiner den ich kenne fertig zugeschnitten^^. Ich denke ich bau einfach links und rechts einen leisen 80mm Lüfter aus dem Case-Modding-Bereich ein. Ich schätze mal ein Bestäuber ist überflüssig. Wenn das Terra nicht zu groß ist, dann reicht denke ich die Abwärme der Lampen um genug Wasserdampf zu produzieren. Allerdings hilft es oftmals auch einfach die Temperaturen am Minimum zu halten, da somit eigentlich auch die RLF steigt (rein rechnerisch). Nun ja jetzt erstmal Material besorgen, zusammen bauen und dann schauen was rein kommt und wie ich das mit dem Substrat mache.

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marco,

das klingt gut mit dem Schreiner :thumbsup: . Ich denke auch nicht, dass der Bau an sich sonderlich schwer sein sollte. Man muss eher vorher gut planen wie es denn aussehen soll und wieviele Teile von welcher Grösse man dann braucht.

Mein Terra ist etwa 40x80x100 cm - also nicht ganz klein aber auch nicht riesig. Bespruehen mache ich per Hand ab und zu. Ich denke aber nicht, dass das nun sooo wichtig ist, da die Luftfeuchtigkeit auch ansonsten ausreichend hoch bleibt (habe Torf als Substrat/Bodenabdeckung). Die Lueftung ist bei dem Terra auch ohne Luefter gut genug - auf jeden Fall habe ich dort ueberhaupt keine Probleme mit Schimmelbildung o.ä., was auf ungenuegende Luftzirkulation hinweisen wuerde. Ich denke, da ist ein Luftstrom von der Lueftungsleiste unter den Tueren hoch zur Lueftungsleiste im Dach oder umgekehrt.

LG, Antje

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallöle,

hier kommt mal wieder ein Update in Sachen Zimmerdschungel bei mir :-)

terra.jpg

Hier ist mein Terra mit der Nepenthes x ventrata (wächst wie Unkraut, das Zeug; musste ich schon mehrmals zurueckschneiden), den Pingis ( x Weser), hinten Nep. ampullaria, Drosera prolifera, einige Utricularien, dem Tillandsien-Zweig und im Hintergrund die Orchideenecke (die Phalaenopsis bekommt bald eine Bluete). Der Farn ist plötzlich irgendwo aufgetaucht, eigentlich "Unkraut". Ist aber schön, finde ich - darf also bleiben ;)

alata.jpg

Der Hybride ...

ampullaria.jpg

Die kleine N. ampullaria (Danke, Dieter ;) )

weser.jpg

Die zwischendurch unbekannte Pingi, die sich dann als x Weser herausgestellt hat.

sommer.jpg

Das Terra steht im Westfenster - andere Fenster kommen aus Platzgruenden nicht in Frage. West bedeutet natuerlich volle Sonne im Sommer .. und Temperaturen von bis zu 35 Grad (Nachts dann um die 20-25 Grad). Ich hatte mich da entschlossen, das Ganze einfach mal auszuprobieren - und halt genau zu beobachten, was passiert (um ggf. einschreiten zu können): Die Neppies, Tillandsien, Orchideen und Pingis fanden es toll. Vor allem der Nep-Hybride ist gewachsen wie doof - ich musste den mehrmals zurueckschneiden, sonst hätte der wohl in Null komma Nix das ganze Terra dichtgewuchert. Der Kanister im Bild ist ein Bewässerungssystem (Tonzapfen im Topf der Nep), das sich im Urlaub als sehr praktisch herausgestellt hat.

Die eine Phaleanopsis hat im Sommer jedoch zu starke Sonne abgekommen und dann auf mehreren Blättern einen heftigen Sonnenbrand bekommen (die sind dann abgestorben, die Orchi hat's aber zum Glueck ueberlebt).

Die Utricularien und der Farn fanden die Sommerbedingungen jedoch nicht so toll. Sonnenbrände konnte ich an denen nicht feststellen (habe sie auch durch Abdeckungen gegen Sonne geschuetzt) - vielleicht waren die Wärme oder Lichtquali jedoch nicht so angenehm fuer die. Sie sind allerdings nicht gewachsen, haben nur ausgeharrt und auf Änderungen gehofft ...

Inzwischen (Herbst) beleuchte ich zusätzlich mit Kunstlicht - und nun wachsen plötzlich die Utrics und der Farn wie blöd (erstes Bild). Auch die anderen Pflanzen finden es anscheinend nicht schlecht, scheinen gut in Schuss zu sein. Ich bekomme die Temperaturen allerdings nicht mehr höher als 17 Grad, insofern ist das Wachstum langsamer. Ich denke, die gleichbleibenden Bedingungen bekommen den Pflanzen aber nicht schlecht ...

Soviel zu den Geschehnissen dieses Sommers / Herbstes

LG, Antje

Edited by Antje
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.