Jump to content
Spielmannsfluch89

Afrikanisches Themenaquarium

Recommended Posts

Spielmannsfluch89

Hi Leute.

 

Wie schon erwähnt bin ich gerade wieder am bauen.

 

Kurze Vorgeschichte zu "Wieso, Weshalb und Warum?".

 

Ich hatte seit über einem Jahr einen Doppelturm in der Garage stehen. Links Hochterrarium und rechts ein 40x40x50 Aquarium.

 

Auf der Suche nach kleinem Fischbesatz für das kleine Becken im Südamerikaterrarium musste ich leider feststellen dass die Hechtlinge aus Afrika kommen. Ich beschloss nun, da mir die Ringelhechtlinge, Pseudepiplatys annulatus, die wir in der Arbeit haben nicht aus dem Kopf gingen und ich NUR afrikanische Tiere pflege den Turm zu zerschneiden und das Aquarium in Betrieb zu nehmen.

Es passte also alles bestens, denn die Tatsache dass ich nur afrikanische Tiere habe (Cordylus, Ceratogyrus, Lygodactylus und Leptopelis) ist reiner Zufall. Also beschloss ich diese Linie weiter zu führen und mich dem Kontinent zu widmen.

 

Das Thema des Aquariums ist demnach Afrika. Im genaueren soll es einen leicht unterspühlten Uferbereich  nachstellen.

Selbstverständlich wird auch die Bepflanzung rein mit Pflanzen geschehen die auch in Afrika vorkommen.

Hauptpflanze soll dabei die kleine Seerose Lotus sein. Die Hechtlinge sind überwiegend Oberflächenorientiert und daher wird der Wasserstand auf ca. 30,max 35 cm gesenkt. So verschwende ich keinen Platz, kann die Seerosen und Fische  von oben betrachten und die anderen Pflanzen können aus dem Wasser wachsen und blühen.

 

Soweit so gut, hier nun eine Bilderreihe!

 

Das ganze wird nun 72 Std trocknen  bis das erste Wasser eingefüllt wird.

Wichtig ist danach dass ich dann 2 Wochen lang täglich Wasserwechsel damit sich der Zement ausschwemmt. Alles was sich löst soll raus! Danach ist er total unbedenklich.

 

Morgen Abend gibts nochmal Bilder wenn die 2. Seite trocken ist und abgekehrt werden kann.

 

Bis dahin.. Wer Fragen hat kann sich gerne zu Wort melden.

 

LG

post-2459-0-62152500-1383415952_thumb.jp

post-2459-0-37149800-1383415958_thumb.jp

post-2459-0-27328700-1383415982_thumb.jp

post-2459-0-49146300-1383415992_thumb.jp

post-2459-0-34891000-1383415999_thumb.jp

post-2459-0-96011200-1383416010_thumb.jp

post-2459-0-34971300-1383416032_thumb.jp

post-2459-0-78088200-1383416043_thumb.jp

post-2459-0-07053900-1383416052_thumb.jp

post-2459-0-57808000-1383416063_thumb.jp

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin Hingst

Interessante Idee! Schön wäre bestimmt eine Genlisea zwischen den Seerosen - das sollte doch passen.

 

Ach ja, die Ringelhechtlinge...sehr schöne Minifische, leider mit sehr schlechtem Benehmen. Nachdem sie den ganzen Garnelennachwuchs gefressen hatten und die Crystal red irgendwann ausgestorben war, haben sie sich auch peu a peu verabschiedet. Leider haben sie sich nie vermehrt bei mir. Bleiben nur noch ein paar Erinnerungen  :sad: 

 

dpeg.jpg

 

Bin gespannt wies aussieht wenns fertig ist! Viele Grüße

 

Martin

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Hallo,

echt tolle Idee! Du schaffst es immer wieder uns mit tollen Ideen, schönen Pflanzen+Bildern und Terrarien zu begeistern. Was ist denn rechts an der Wand in den Mini Kästen, auf dem ersten Bild?

Liebe Grüße Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hi Martin. Danke!

Es wird ein Artbecken. Da kommt maximal Ein oder Zwei Schneckchen rein (die leider dann ein Stilbruch sind) um Aufwuchs zu vertilgen. So hoffe ich auch dass es mit dem Nachwuchs klappt. Wir werden sehen.

 

Würde bestimmt passen. Aber die braucht doch so tiefen Wurzelraum. Und das Wasser wird ihr doch sicher auch zu hoch sein?
Ich dachte auch schon daran, den oberen Rand ausgeprägter und mit Pflanzmöglichkeit zu versehen.. Doch dann würde das kleine Aquarium eher wie eine Höhle wird da das Licht schlechter verteilt wird. Udn viel Platz ist auf 40x40 auch ned. Da hätten mcih nämlich oben drauf auch Drosera oder Utris gereizt.

 

@Hendrik: Danke dir!
der Kasten ist der Technikkasten. Darin sind Filter und Heizstab. Unten Wassereinlass und oben -auslass.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benedikt Schmitt

Klasse, ich bin gespannt, wird sicherlich wieder bombastisch ;)

 

Hendrik meinte, glaube ich zumindest, die Kästen an deiner Zimmerwand, mich würde ja das Nepenthes Bild darunter interessieren :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Henrik J

Klasse, ich bin gespannt, wird sicherlich wieder bombastisch ;)

Hendrik meinte, glaube ich zumindest, die Kästen an deiner Zimmerwand, mich würde ja das Nepenthes Bild darunter interessieren :)

Ja ich meinte es so, aber auch gut zu wissen was in dem Kasten ist.

Liebe Grüße Henrik

PS: Mein Name OHNE "d", passiert oft also nichts schlimmes.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ref

Also wenn Du das ein "kleines" Projekt nennst, frage ich mich wirklich wie ein großes Projekt bei Dir aussieht :D

 

Es klingt auf jeden Fall sehr spannend und ich bin auf das Ergebnis gespannt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Haha achsooooooo!

 

Also das Bild habe ich mit 3 Weiteren, (Sarracenia, Roridula und Utricularia) als Kind mit Wasserfarbe an die Wand gemalt :P HAbe keinen Dunst mehr wie alt ich damals war aber da fing die Leidenschaft für Pflanzen an.

 

Der Kasten ist mit Sammelobjekten voll.

post-2459-0-20586300-1383466474_thumb.jp

 

Beinhaltet 82 von diesen Starwars Raumschiffen oder Fahrzeugen.

post-2459-0-26735000-1383466494_thumb.jp

post-2459-0-76078100-1383466486_thumb.jp

post-2459-0-25915000-1383466481_thumb.jp

 

@ Ref:

Naja großes Projekt wäre es wenn das Aquarium nen Meter Zwanzig lang wäre und mit großer bepflanzer Rückwand 80-90cm in die Tiefe ginge. Also nen richtig großes Palludarium, nicht so ein  Tröpfchen :D

 

LG

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benedikt Schmitt

Haha achsooooooo!

 

Also das Bild habe ich mit 3 Weiteren, (Sarracenia, Roridula und Utricularia) als Kind mit Wasserfarbe an die Wand gemalt :P HAbe keinen Dunst mehr wie alt ich damals war aber da fing die Leidenschaft für Pflanzen an.

 

Der Kasten ist mit Sammelobjekten voll.

attachicon.gif1378253_448266258617540_1620723552_n.jpg

 

Beinhaltet 82 von diesen Starwars Raumschiffen oder Fahrzeugen.

attachicon.gif1385075_447176138726552_749597980_n.jpg

attachicon.gif1382189_447176212059878_542977097_n.jpg

attachicon.gif994352_447176332059866_1635904068_n.jpg

 

@ Ref:

Naja großes Projekt wäre es wenn das Aquarium nen Meter Zwanzig lang wäre und mit großer bepflanzer Rückwand 80-90cm in die Tiefe ginge. Also nen richtig großes Palludarium, nicht so ein  Tröpfchen :D

 

LG

:wub: Star Wars  :yes:

Edited by Benedikt "Smir"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

:lol: :thumbsu:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Felix S

Hallo,

 

@ Ref:

Naja großes Projekt wäre es wenn das Aquarium nen Meter Zwanzig lang wäre und mit großer bepflanzer Rückwand 80-90cm in die Tiefe ginge. Also nen richtig großes Palludarium, nicht so ein  Tröpfchen :D

 

LG

 

Also Benjamin, nächstes Projekt steht schon fest, wann dürfen wir erste Ergebnisse (und Bilder) erwarten? :D

 

Spaß beiseite, tolles Projekt ich freu mich schon auf weitere Bilder mit Wasser und später Bilder mit Fischen ;) Halt uns auf dem laufenden!

 

Felix

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hehe ne das nächste Projekt das in meinem Kopf in  Schlange steht ist ein Mexikobecken mit Pings..... Aber nun ist endgültig der Platz weg......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hier die vorerst letzten Bilder.

Die Rückwand ist nun fertig und nun folgen die Trocknung bis Dienstag Abend, dann gibt es 2 Wochen lang täglich einen Wasserwechsel.

Rechnen wir also ab heute mit ~2 Wochen bis es neue Bilder geben wird. Nach diesen 2 Wochen kommen die Pflanzen.

post-2459-0-58915600-1383500550_thumb.jp

post-2459-0-68550800-1383500556_thumb.jp

post-2459-0-41519300-1383500563_thumb.jp

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin Hingst

Ist wirklich sehr schön geworden - also ich kanns mir schon vorstellen mit Wasser. Aber wenn du Nachwuchs bei den Hechtlingen haben willst, brauchst du noch ein anderes Sieb vor dem Ansaugstutzen der Pumpe ;-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallo Martin. Unten wo angesaugt wird kommt noch Filterwatte hinein als Vorfillter.

Oben muesste nur was hin. Vielleicht passt da ja auch irgendwie Watte hin ^^.

Also ich habs ja nun mit Wasser da stehen....sieht ned anderst aus ;P aber freue mich schon aufs Pflanzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So siehts gerade aus.

Pflanzen kommen erst mit richtiger Beleuchtung. Dauert noch ein wenig.

Bis dahin mal das Wasser starten.

post-2459-0-79549000-1384595713_thumb.jp

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HansHansen

Hallo Benjamin,

 

wieder mal ein tolles Projekt. Respekt.

 

Habe mal alte Fotos von meinem alten Malawisee Aquarium rausgekramt. Kleine Barsche würden sich bei dir bestimmt auch wohl fühlen.

 

post-3212-0-47004100-1384601155_thumb.jp

post-3212-0-22063200-1384601179_thumb.jp

 

 

Gruß

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallo Hans. Ne mit 40x40 werden auch die kleinsten bei weitem ned gluecklich sein.

Freue mich schon wenn es dann fertig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HansHansen

Hallo Benjamin,

 

ja, das ist wohl etwas zu klein. Die Tiere sollen sich ja auch wohl fühlen.

 

Wie wäre den Uca tangeri? Winkerkrabbe.

post-3212-0-94090200-1384630349_thumb.jp

entnommen von der Seite: http://www.panzerwelten.de/forum/thread-369.html

 

Ich finde diese Krabben einfach nur toll. 

 

Ist natürlich nur ein Vorschlag.

 

 

Gruß

Hans

 

PS: Sorry, war wohl doch nicht so eine tolle Idee.....

unter Haltungsbedingungen steht:

 

Beckeneinrichtung: (flaches) Terrarium mit Sand und maximal drei oder vier Zentimetern Wasserstandshöhe im Nassbereich, wobei unbedingt Brack- oder Meerwasser verwendet werden muss! Sumpfpflanzen, Kork, Steine u.ä. auf dem Landteil möglich.

 

 

Das war wohl nix.....

 

Gruß

Hans

Edited by HansHansen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey Leute, hier mal neuer Stand.

 

Wegen Beleuchtung kümmere ich mich immernoch. Was drüber muss weiß ich, jetzt gehts nur darum wie..

Das kahle konnte ich nimmer sehen. Daher sind nun eine erste Anubia eingezogen. Rest folgt wenn die Beleuchtung steht.

2 Schnecken sind auch schon drinnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So endlich gibts Updates!

 

Gestern zogen 3 kleine Ringelhechtlinge ein. Mehr hatten wir in der Arbeit nicht (nachdem mein bescheu... Kollege nen Päärchen verkauft hatte....) 2.1 sind nun bei mir und fühlen sich sichtlich Wohl.

 

Pflanzen sind bestellt und könnten Dienstag schon mit Express bei mir sein.

Aktuell ist es nur eine geteilte Anubia und für den Übergang und zum Schutz der Fische, Nixkraut und Wasserlinsen.

 

CO² Anlage ist auch schon angeschlossen. Werde beim nächsten Filterwechsel im Filterkasten noch kleine Änderungen vornehmen aber sonst ist alles Top.

 

Licht ist immernoch 2x26 Watt provisorium drüber. Nächste Woche kommt danndenke ich die richtige Beleuchtung aus 1x 35 Watt HCI. Damit sollten die Pflanzen zufrieden sein ;)

post-2459-0-39485600-1386450175_thumb.jp

post-2459-0-27898700-1386450194_thumb.jp

post-2459-0-20356900-1386450202_thumb.jp

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Felix S

Hallo,

 

Das sieht ja jetzt schon recht gut aus, wie wird das wohl aussehen wenn die Pflanzen drinnen sind ... ;)

Was für eine CO2 Anlage verwendest du? ( Firma, Bio oder Flasche, Flipper ec.)

 

Felix

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey Felix,

ja das denke ich mir auch :D

 

Habe ne BIO CO² Flasche von Dennerle mit einem Mini Topper. Das wird für den Anfang erstmal reichen. Erstmal Erfahrungen sammeln. Will ned sofort ne 150€ Anlage an das kleine Ding hängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sebastian Dormann

Wow das sieht echt klasse aus!

Bei dir wäre ich auch gerne Fisch :D

Die müssen sich da drin ja richtig wohlfühlen.

 

mfg,

Basti

Share this post


Link to post
Share on other sites
Felix S

Hallo,
 
Ich würd dir zu einem größeren Flipper raten ( z.B. von JBL http://www.jbl.de/de/aquaristik-suesswasser-produkte/detail/4016/jbl-proflora-taifun-s  ) da der kleine Topper nur eine geringe Gasmenge sehr langsam im Wasser lösen kann, das meiste vom CO2 blubbert einfach heraus. Ein großer Flipper ist weitaus effektiver und kann das CO2 bis zu 100% im Wasser lösen. Einen Überblick an CO2 Reaktoren gibt es hier: http://aquariumreport.me/2012/04/14/uberblick-an-co2-reaktoren/
 
Felix

Edited by Felix S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.