Jump to content
Stefan

SAF/Knollendrosera 2016/17

Empfohlene Beiträge

Stefan

Hallo,

ich schlage vor wir machen heuer wieder eine Rubrik Winterwachsende Drosera auf, in die jede(r) seine Bilder posten kann. Mir ist beim Etikettendruck die Idee gekommen, das ganze Rack einfach mal auf den Scanner zu stellen bevor ich die alle eintopfe. Es sind alles frisch aus iv-Kultur stammende Knollen, die jetzt erst unter Kunstlicht gepäppelt werden, um dann gegen Ende Februar ins Gewächshaus zu ziehen zwecks besserer Knolleninduktion. Und fragt jetzt bitte nicht was alles drin ist ...

 

Knollenrack.jpg

 

Viele Grüße

Stefan

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Servus Stefan,

sieht ja interessant aus... machst Du selbst die IV Kultur oder hast Du sie von wem anderen bekommen?

Die Idee ist gut, mal sehen, ob ich brauchbare Fotos die mit den Profifotos hier sicher nicht mithalten können, meiner paar Winter-Drosera zusammenbringe, jetzt beginnen sie aber erst im GH auszutreiben...

Gruß aus Graz, Peter

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

Hi,

 

na dann ... dieses Jahr bin ich nicht so wirklich aktiv aber ich kann es halt mit dem Photographieren nicht lassen. Hier aktuelle Bilder aus der Knollenfraktion:

Zuerst eine erwachende Drosera porrecta Eneabba,

 

Drosera porrecta awakening DPOR1.jpg

 

blühende Drosera obriculata Mogumber

 

Drosera obriculata flower DOBR2.jpg

 

Drosera prostratoscaposa, die sich anschickt zu blühen

 

Drosera prostratoscaposa flower 2 DPRO2.jpg

 

und dann noch Drosera collina, die sich bei mir relativ gut über Tochterknaollen vermehren.

 

Drosera colina many plants DCOL1.jpg

(Bild noch ein wenig gehübscht. Text nur zum Verständnis der Kommentare weiter unten.)

Soviel für heute.

 

Grüße

Lutz

 

bearbeitet von Lutz
Ein Bild gehübscht
  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Ebert

Hey Lutz,

 

geniale Bilder und Pflanzen :) Was ist denn bei dem letzten Bild unten schief gelaufen?


Gruß,

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

Hi,

 

schiefgelaufen? OK, hätte man ein wenig besser beschneiden können aber ansonsten doch eigentlich OK.

Hier noch ein paar Bilder:

Eher nicht so spektakulär vom Bild her aber irgendwie doch schön, zwei Drosera aff. bulbosa El Caballo Blanco -Form:

 

Drosera bulbosa aff. El Caballo Blanco Form 2 DBUL3.jpg

 

Eine junge Drosera yilgarensis

Drosera yilgarensis DYIL1.jpg

 

hier dann eine Drosera lunata

 

Drosera lunata young DLUN1.jpg

 

und zum Schluss noch eine eher unspektakuläre, für mich aber ganz besondere Blüte: Seit ich denke mal 10 Jahre oder so habe ich schon Drosera squamosa und jetzt hat endlich zum allerersten mal eine geblüht:

 

Drosera squamosa flower 2 DSQA1.jpg

 

Bei den Südafrikanern sieht es eher noch mau aus. Außer ein paar üblichen Verdächtigen (D. trinervia, D. afra uns so) hat sich bisher kaum was an der Oberfläche gezeigt.

 

Grüße

 

Lutz

 

  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Hallo Lutz,

tolle Fotos, schöne Pflanzen - oder umgekehrt?!!

Mit schiefgelaufen waren wahrscheinlich die kurzen senkrechten Streifen am unteren Bildrand gemeint-ein digitaler Fehler scheints nicht zu sein-sieht wiedie Enden von Glasröhrchen aus oder was anderes? Fällt aber wirklich nur den ganz pingeligen auf...:biggrin:

lg, Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Oh Mann,bei den traumhaften Bildern traue ich mich ja garnicht,was zu posten. Deshalb hier nur mein Topf mit D.coccipetala,den ich von Stefan bekam.November 2016 115.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Na ja gut,ein paar Knollenfotos gibt´s auch noch. Aber nur ´mal eben aus der Hand geschossen,daher nicht so toll.:blush:

 

November 2016 121.JPG

 

November 2016 109.JPG

 

November 2016 117.JPG

 

November 2016 126.JPG

 

Es zeigen sich so langsam auch noch weitere Arten,aber bei derzeit 13°C hier tun sich diese Drosera noch etwas schwer. Von den Meisten ist bisher nur recht wenig zu sehen.

Wegen der milden Temperaturen sind auch die "winterharten Kakteen" noch munter.^^

November 2016 054.JPG

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus Ivanez

Hallo,

 

da kann ich nicht mithalten bei Euren schönen Bildern.

Bei mir sind erst die D. macrantha zu sehen.

 

Grüße

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo,

 

Sonja mir geht's da ähnlich wie dir, die Möglichkeiten mit meinem Handy sind da sehr begrenzt, dennoch möchte auch ich euch ein paar Bilder meiner Sammlung zeigen.

 

Denn Anfang macht D. cistiflora "Pink flower", meine anderen Formen sind teilweise gerade erst beim Austrieb.

D. cistiflora.jpg

 

 

Auch bei den Knollen sieht es bei mir noch etwas dürftig aus die meisten beginnen erst jetzt so richtig mit dem Austrieb, oder haben die Oberfläche noch nicht durchbrochen. Die ersten waren bei mir dieses Jahr . D. imbecilla und D. squamosa.

D.imbecilla.jpgD.squamosa.jpg

 

 

 

 

Weiter gehts mit D. eremae die dieses Jahr hoffentlich blüht und D. menziesii die ihre schönen Blüten wohl bald zeigen wird.

D. eremaea.jpgD.menziesii.jpg

 

 

Gruß Roman

 

 

bearbeitet von Roman.P
  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Mößle

Sehr schöne Bilder von gigantischen Pflanzen. Ich muß mich unbedingt endlich mal mit den interessanten Knollendrosera beschäftigen...vielleicht nächste Saison. Bis dahin geniesse ich eure Bilder. Und sooo schlecht sind die nun auch wieder nicht. Sonja und Roman. Also gerne mehr...

 

Viele Grüße Ralf 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Na ja,eine gute Kamera habe ich bereits,aber bei mir liegt´s am derzeit noch fehlenden Macro. Mit dem zum Kit gehörenden Objektiv kann ich in Punkto Pflanzen leider nicht viel anfangen. Da bin ich momentan mit dem Handy noch besser bedient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Ja, schöne Pflanzen, werde mir wohl noch mehrere andere Arten zulegen müssen. Jetzt scheints aber langsam auch bei mir loszugehen, vielleicht kann ich bald ein paar Fotos machen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan

Hallo,

 

mit Lutz Fotos kann ich nicht mithalten, aber ein paar andere Arten zeigen:

 

D. browniana Hatter Hill und D. pallida von Muchea, W.A.:

D_browniana_HatterHill_0001p.jpgD_pallida_Muchea_0001p.jpg

 

D. cistiflora Nieuwoudtville und D. cistiflora white flower (Das "Gras" sind lauter Geissorhiza radians!)

D_cistiflora_Nieuwoudtville_0001p.jpgD_cistiflora_whiteflower_0001p.jpg

 

D. coccipetala

D_coccipetala_0001p.jpgD_coccipetala_0002p.jpg

 

D. trinervia

D_trinervia_Kouebokkeveld_0001p.jpg

 

 

 

 

Viele Grüße

 

Stefan

 

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo zusammen,

 

es gibt hier ja schon viele schöne Drosera zu sehen, dar häng ich auch mal eine mit dran.

Meine noch nicht ganz entfaltete D. magna, die in ihrem 7x7x10 Topf bald Platzprobleme haben wird.

D magna 2.jpg

D magna 1.jpg

 

Grüße & ein schönes Wochenende

Nicky

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

N'Abend

 

hier noch ein paar aktuelle Bilderchen.

Zuerst mal ein D. squamosa, die schon ganz ansehnlich ist

Drosera squamosa DSQA4.jpg

 

eine Drosera obriculata-Blüte,

Drosera obriculata flower DOBR3.jpg

 

eine Drosera rosulata gigant hills form

Drosera rosulata gigant hills form 2 DROS2.jpg

 

und noch eine Drosera rosulata, diesmal aber eine gigant swamp form

Drosera rosulata gigant swamp form DROS3.jpg

 

Grüße aus dem kalten Berlin

Lutz

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo,

 

Dann melde ich mich auch mal wieder mit einem kleinen Update. Es sind jetzt deutlich mehr die bereits austreiben, leider aber noch immer nicht alle, aber ein paar kann ich euch zeigen.

 

Beginnen möchte ich gleich bei den Rosetten bildenden Knollendrosera. Hier D. squamosa die mit großem Abstand zu meinen Favoriten zählt, und der doch recht grünen D.magna die dafür nicht mit der Größe spart.

D.magna.jpgD.squamosa sand.jpg

 

 

 

Besonders stolz und zufrieden bin ich mit den Pflanzen die ich vorriges Jahr aus Samen gezogen habe, D. rupicola und D. browniana die sich anscheinend bereits jetzt entschließt zu blühen, im Gegensatz zu meinen anderen D.browniana Knollen die nach wie vor auf sich warten lassen.

 

 

D.browniana.jpgD.rupicola.jpg

 

 

Weitere Bilder folgen bald.

 

Gruß Roman

 

 

bearbeitet von Roman.P
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Servus Roman und Kollegen, hier auch ein paar Bilder:

D. (erythrorhiza) imbecilla traut sich schon - danke für die Pflanze, Felix! Auch D. lowrii - giant form, man glaubt es kaum!:biggrin:.

d_erythrorhiza_imbecilla.jpgD_lowrii.jpg

 

Hier hat sich noch ein Zwerg (D.stelliflora) eingeschlichen...

D_stelliflora.jpg

Grüße aus dem kalten Graz, Peter

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo,

 

So nun vorläufig die letzten Bilder die ich euch anbieten kann.

 

Zeigen möchte ich heute vor allem Pflanzen die gerade erst austreiben, da wäre zum Beispiel D. aff tubaestylis die jedes Jahr wirklich sehr blühfreudig ist, aber auch D. stolonifera zeigt sich schon, die dann gegen Ende der Saison für mich persönlich am schönsten ist.

D.aff tubastylis.jpgD.stolonifera.jpg

 

Dann ein Sprung zu den Afrikanern.

 

D. pauciflora {Malmesbury, SA} und D. cistiflora {Wayland, SA} die gerade erst austreibt.
D.pauciflora.jpgD.cistiflora wayland.jpg

 

Dann eine sehr hübsche Art Drosera hilaris.

D.hilaris.jpg

 

Und zu guter Letzt eine sich öffnende Blüte von D.menziesii {Cataby, WA} und D. prostratoscaposa

D.menziesii blüte.jpgD.prostratoscaposa.jpg

 

Gruß Roman

 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

Hoi,

 

dieses Jahr bin ich anscheinend mit den Knollis den anderen etwas voraus aber dafür hinken meine Südafrikaner so weit hinterher, dass sich das Photographieren noch nicht wirklich lohnt. Darum hier erstmal noch ein paar Knollis.

 

Die ersten beiden Bilder sehen eher nicht ganz so spektakulär aus und der Bildausschnitt ist eher ... hhhmmm ... naja. Die Art ist aber doch recht selten zu sehen und die wächst halt nicht so photogen.

Das ist eine Drosera prostrata und gleich danach nochmal die Blüte in groß.

Drosera prostrata plant 1 DPRS1.jpg

 

Ich hatte gedacht, die breitet sich so schon sternförmig aus, wie auf den Bildern von Lowrie und das wird sie wohl auch ..... so in 5 Jahren vielleicht.

 

Drosera prostrata flower 1 DPRS1.jpg

 

Dagegen ist die nächste meiner Meinung nach eine der photogensten Knollendrosera: Drosera zonaria. Es ist übrigens eine dreijährige aus Oakford, also so langsam blühfähig. Tja ... theoretisch, denn in all den vielen Jahren hat zumindest bei mir noch keine einzige Drosera zonaria geblüht.

Drosera zoneria Oakford 2 DZON3.jpg

 

Als letztes noch ein Sonderfall. Die Knollen habe ich seinerzeit von Dieter bekommen als Drosera macrophylla aff. ssp. monantha.

 

Drosera macrophylla aff. ssp. monantha 2 DMAP5.jpg

 

Soviel für heute.

 

Grüzi u.s.w.

 

Lutz

 

bearbeitet von Lutz
  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Mößle

Die Drosera zonaria ist ja echt der Hammer...die muß ich auch noch haben. Irgendwann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard Bayerl

Ja, jedes Jahr auf's neue ist es ein Erlebnis das "Gedeihen" der Knollies zu beobachten.

Es ist schon erstaunlich wie sich das Wachstumsverhältnis jeder Pflanze von Jahr zu Jahr unterscheidet.

Die einen kommen in dem einen Jahr schon im September/Oktober, andere erst im Februar/März.

Und dann ein  Jahr später ist es komplett anders, obwohl man immer gleiche Kulturbedingungen der Pflanze gibt.

Ein Dankeschön an die Besitzer der gezeigten Bilder.

Hier ein  paar von meinem in einem anderen Thread:

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo Leute,

 

Ich melde mich mal wieder mit einem Update und ein paar Bildern.

 

Zunächst muss ich sagen das meine Knollen für meine Verhältnisse echt spät dran sind, ich hatte schon sorge einige Knollen verloren zu haben, doch jetzt scheinen auch langsam die letzten mit dem Austrieb zu beginnen. (Hab ein bisschen im Sand gegraben :D)

 

Am weitesten ist die D. cistiflora R315 Site, die mir wohl die ersten SAF Blüten dieses Jahres schenken wird.
IMG_20161206_095533451.jpg

 

D. abberans {Maldon}, auf D.whittakeri und eine andere D. abberans form warte ich leider immer noch, aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben :) 

IMG_20161209_105630748.jpg

 

Auch D. collina gefällt mir sehr gut, vorallem weil sieh ihre Blätter so nach oben hebt.

IMG_20161209_110037472.jpg

 

Und zum Schluss noch zwei Arten aus dem stolonifera Komplex, zu einem D. rupicola "golden green Form" und D. stolonifera

IMG_20161209_110131073.jpgIMG_20161206_095552038.jpg

 

Gruß Roman

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo

 

Heute habe ich euch mal zwei Blütenbilder mitgebracht.

 

Als erstes D.cistiflora R315 Site die einer der ersten Drosera war, die dieses Jahr ausgetrieben ist. Somit ist sie jetzt schon recht weit und zeigt ihre wunderschönen Blüten. Mit offener Blüte habe ich sie leider nicht einfangen können, da die Beleuchtung immer Nachts an ist, aber ich habe sie inzwischen erfolgreich bestäuben können.

IMG_20161219_215937506.jpg

 

Und dann ist da noch D. browniana Hatter Hill die nun ungefähr 2 Jahre alt ist und bereits blüht.

IMG_20161214_134706409.jpg

 

Gruß Roman

bearbeitet von Roman.P
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Servus,

wegen einer Mäuseplage hab ich einige, offenbar bei den Mäusen sehr beliebte Knollendrosera sicherheitshalber in ein Terrarium am leider Nordfenster aber mit künstl. Beleuchtung umgesiedelt. Bei 15-18° haben sie sich schnell regeneriert, die Mäuse hab ich zwar erwischt, die Pflanzen bleiben noch im Terrarium, bis es wieder etwas wärmer wird.

Hier mal 2 leider nicht so tolle Bilder von Dr. stolonifera mit Blüte - wusste gar nicht, dass der so intensiv duftet!

 

P1050287.jpgstolo.jpg

Wünsche allen ein gutes neues Jahr und ein warmes Platzerl!

lg, Peter

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×