Jump to content
Davgo

Meine Hochland Nepenthes

Empfohlene Beiträge

Davgo

Guten Abend,

 

ich wollte mal ein kleines Update machen:

 

hamata.jpg.9d229fa4fb208df2889c1772cf3abe4c.jpg

hamata wächst sehr schnell

 

macrophylla.thumb.jpg.714ff03fcc6cdc2e95fbc3bebab6ad62.jpg

macrophylla zusammen mit ein paar glabrata Kannen

 

naga.jpg.b93a9dd0d4f4fbec77c331dea5e74e7f.jpg

naga, diese Kanne ist etwa 3 mal so groß wie die vorherige. Bei ihr bin ich mir aber noch nicht sicher, ob sie wirklich eine reine naga ist.

 

izumiae.thumb.jpg.1f82b7b8c8ff82a7e5d99a17d97ab625.jpg

bei izumiae ist die neue Kanne auch ca. 3 mal größer als die vorherige.

 

leonardoi.jpg.0af28af17c0a434a7302fcf914c7015a.jpg

meine kleine leonardoi, die Blatt- und Kantenfarbe gefällt mir schon ziemlich gut. Von der Wachstumsgeschwindigkeit her ist sie durchschnittlich schnell.

 

lowii.thumb.jpg.d0f81fdf3afa68cf9fc2040f15bcc714.jpg

lowii, ist natürlich nicht die aller schnellste, aber immer noch schneller als meine robcantelyi beispielsweise.

 

58d6d8a160721_(vxl)xs.thumb.jpg.6c5538ad153c3dff93231c083c948576.jpg58d6d8ae39c78_(veitchiixlowii)xspectablilis.thumb.jpg.088f09fe88266b6c613f35075a457531.jpg

(veitchii x lowii) x spectabilis, von ihr erwarte ich auf jeden Fall noch einiges bei den tollen Eltern. Die rote Blattfarbe gefällt mir sehr.

 

 

So das war es jetzt erst mal für heute :)

 

 

bearbeitet von Davgo
  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan M.

Sehen wunderbar aus, die Naga wirkt sehr rein für mich.

Woher hast du denn die (veitchii x lowii) x spectabilis? Bin ja ein Fan von Spectabilis, allerdings habe ich den Hybriden noch nirgends gesehen.

 

Gruß

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

Hallo Stefan, erst mal danke für das Lob. Also bei der naga bin ich mir halt nicht ganz sicher, da der der Arttypische Hacken unter dem Deckel nur ansatzweise ausgeprägt ist, mag sich aber natürlich noch ändern, wenn sie noch größer wird.

 

Die (veitchii x lowii) x spectabilis habe ich von Hampshire Carnivorous Plants, scheint aber aktuell dort ausverkauft zu sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

So guten Abend, 

 

Ich dachte mir, dass ich mal wieder ein paar Bilder zeige, manche sind mit dem Fischaugenobjektiv gemacht:

 

591f594e186c5_IMG_7357Kopie.thumb.jpg.106a100072e817e1aa3ec7a32b017a90.jpgIMG_7499.thumb.jpg.3e29023b6a0c11fd7bdcf7c0496e4358.jpg

los geht es mit N.(veitchii x lowii) x spectabilis direkt nachdem sich die Kanne geöffnet hat und nachdem sie sich ausgefärbt hat. 

 

591f5bf53b933_IMG_7512Kopie.thumb.jpg.682393143746a718ca48e65600a8ac6e.jpg

N.hamata einfach unglaublich und sehr schnell, wird mit jeder Kanne besser!

 

591f5b2f2aa9c_IMG_7514Kopie.thumb.jpg.24ff102a2fd378df3aeb588c4cdac0d5.jpg

N.edwardsiana formt gerade ihre erste Kanne in meinem Besitz.

 

591f5a8da628b_IMG_7510Kopie.thumb.jpg.789fb93828c47e6731b58f95b08bb9ec.jpg

Als nächstes der Hybrid aus den beiden letzten Arten: N.hamata x edwardsiana, sehr schöne Kannfarbe und die Zähne sind schon zu erahnen. Dieser Hybrid wächst recht schnell und ich freue mich sehr auf die Zukunft.

 

591f5c7895a98_IMG_7507Kopie.thumb.jpg.b4b0e153b0fa392610f775f45659ade5.jpg

N.glabrata tolle grazile Art und wächst auch sehr schnell bei mir.

 

591f5cb7d5218_IMG_7517Kopie.thumb.jpg.f521a07bd5ee79dbebbfbf3739274fdb.jpg

Ein paar kleine rajahs 

 

591f5cf6228ee_IMG_7520Kopie.thumb.jpg.a4bdb1bd0330192ae35ccc5627edb32f.jpg

Hier ein auf den ersten Blick recht umspektakuläres Foto, aber für mich ein echter Erfolg, dass man nie aufgeben sollte. Diese n.burbidgeae x edwardsiana formt nach 4 Monaten mit nur einem! Blatt endlich ein neues Blatt, diese Pflanze hat mich echt fast zum verzweifeln gebracht. Vermutlich war das Medium zu dicht, da es nur aus purem Sphagnum bestand, welches nun mit Perlit aufgelockert wurde. Außerdem kriegt die Pflanze jetzt nur noch natürliches Sonnenlicht und ist nicht mehr in meinem Tank. 

 

591f5e6d40294_IMG_7386Kopie.thumb.jpg.6c7555c1f6254ff4a3cee00ec27fbcfb.jpg

N.lowii x spectabilis und N.lowii im Hintergrund. 

 

IMG_7434.thumb.jpg.e33c5ca79dc0b9879319e13a2fdd94ac.jpg

Zu guter Letzt noch zwei veitchii Hybriden: N.veitchii x lowii mit ersten Borsten unter dem Deckel und N.truncata x veitchii.

 

Viele Grüße,

David 

 

 

bearbeitet von Davgo
  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Sehen echt klasse aus die Pflanzen. Bin mal gespannt, wie sich der Edwardsiana x Hamata Hybrid entwickelt. Ist ja recht neu. Von Wistuba nehme ich an. Von einer ausgewachsenen Pflanze habe ich leider noch kein Bild gesehen. 

 

Gruß,

Cassian

bearbeitet von Cassian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

Hallo Cassian,

 

vielen Dank! Ja hamata x edwardsiana ist von Wistuba. Ich habe schon ein Bild von einer etwas größeren mit schätzungsweise 5cm Kannen gesehen und wie erwartet hat sie echt toll Zähne. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Abend, 

 

Da das letzte Update schon etwas her ist, wollte ich jetzt mal wieder ein neues posten:

 

Zu Beginn 3 meiner am Schnellsten wachsenden Pflanzen:

IMG_0078.thumb.jpg.bb65b6b3a7feaa7277dfb1246de5cc55.jpg IMG_9011.thumb.jpg.4dd49a8d2473bfa390848354b0d82526.jpg

N.lowii x spectabilis 

 

IMG_0087.thumb.jpg.a685350cfe5b0490c756cff90e82dd72.jpg

 

N.platychila x lowii 

 

5aca5b1b4d2e7_hamataxedwardsiana.thumb.JPG.fdfc99e80fdbaed55e750ba797ed8aac.JPG

 

N.hamata x edwardsiana

 

IMG_0079.thumb.JPG.73f7706d77bf74c74ca4b0d610e7eeea.JPG

 

N.rajah x mira; diese Pflanze habe seit ca. einem Jahr, sie hat ein paar Monate gebraucht um sich einzuleben, legt jetzt aber sowohl Blatt- als auch Kannenmäßig gut zu. 

 

IMG_8909.thumb.jpg.f290aa188047d773c4d121734e7a9b78.jpg

 

N.palawanensis bevor ich sie umgetopft habe. Sie war schön überwuchert vom Moos.

 

 IMG_8610.thumb.jpg.8c64a0f2606ef11b60476b85a7d873b9.jpg

 

Einer meiner Favoriten mit ihrem schwarzen Peristom ist N.izumiae, die Kannen sind auch erstaunlich rund für diese Art. 

 

Zu guter Letzt kommen noch drei Pflanzen, die zwar keine Hochländer sind, aber ich mal trotzdem hier mit reinpacke: 

 

IMG_8677.thumb.jpg.16730b489f0297bf9e24da8cc3761720.jpg

 

N. veitchii (murud striped x candy striped) 

 

IMG_0052.thumb.jpg.546dcdc5b2517a8c1c0f2895ed05286a.jpg

 

N.truncata `Highland Red`

 

IMG_0080.thumb.jpg.46b2782855bc9b9d1dfca8b67b69218b.jpg IMG_0081.thumb.jpg.d2de6df6f42df05f512b02648b093ef8.jpg

 

N.truncata x veitchii H/L EP ist eine extrem haarige Pflanze. Sehr cool meiner Meinung nach :biggrin:

 

bearbeitet von Davgo
  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo,

 

echt tolle Pflanzen. Die hamata x edwardsiana ist ja in den letzten 11 Monaten echt groß geworden! Gefällt mir sehr gut. Die platychila x lowii ist auch toll. Hoffentlich bekommt sie noch mehr Streifen.

 

Grüße, Cassian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kilian Agath

Wow die N.hamata x edwardsiana sieht super aus!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iGude

Sehr interessant David! Meine N. lowii x spectabilis wuchs sogut wie garnicht. Habe sie jetzt einem Kumple mitgegeben und bei ihm macht sie ganz gute Fortschritte...

Ebenso bewegen sich meine beiden N. lowii von Christian Klein sogut wie garnicht. Wie machen sich deine?

By the way tolle Pflanzen!

 

LG Niklas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

Danke @Kilian Agath & @Cassian Ja ich hab sie auch recht ordentlich gedüngt, in jede Kanne eine Kugel Osmocote hat bei ihr echt geholfen. Bei der playtchila x lowii bin ich auch extrem gespannt auf die Hochkannen, auch wenn das noch etwas dauert. Die Kannen sind aber schon sehr gestreift, kommt wohl auf dem Foto nicht so gut rüber.

 

@iGude Hi Niklas, also hab da echt keine Ahnung warum die lowii x spectabilis bei dir nicht wuchs. Meine hat in 1,5 Jahren sich von ca. 7cm auf 24cm Durchmesser hochgearbeitet unter Hochlandbedingungen. Mittlerweile muss sie aber unter Raumbedingungen zurechtkommen, da sie zu groß geworden ist für meinen Tank. 

Von den beiden lowii von Christian habe ich nur noch eine, die andere habe ich an einen Freund weitergegeben. Meine hatte Monate lang mit Milben zu kämpfen, aber die scheinen nun endlich alle unter Kontrolle. Mal schauen wie sie sich macht, wenn sie sich komplett erholt hat. Aber generell hab ich bei ihr bisher keinen wirklichen Durchmesserzuwachs erleben dürfen. Kannenbildung war aber nie ein Problem. 

bearbeitet von Davgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fleischiandy

Hallo Zusammen,

 

ich hätte mal eine Zwischenfrage. Ich lese oft, dass mit Osmocote gedüngt wird.

Welches Osmocote wird denn so genutzt?

 

Danke & Viele Grüße,

Andy

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenny An

Osmocote - outdoor and indoor nutze ich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fleischiandy

Danke dir für die Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

Hallo Andy,

Die selbe Frage hab ich mir auch immer gestellt und nach meiner Rechere ergab sich, dass vieke verschiedene verwenden. Ich verwende das Osmocote für zitrus und mediterrane Pflanzen, da es einen hohen Eisenanteil hat und dies Chlorosen vorgebeugen soll. Hab ihn seit einem Jahr im Einsatz und er scheint sehr gut anzukommen. Generell dürfte es aber auch relativ egal sein, welches Osmocote du verwendest, solange da auch alle wichtigen Spurenelemente drin sind, gibt da also nicht nur den einen richtigen Dünger. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo,

macht man die Osmocote Kugeln in der Regel in die Kannen oder besser in die Erde?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian List

In die Kannen! ;)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenny An

Hallo davgo, 

Kannst Du mal von deiner Kultivierung und deinem Setup berichten? Kenny 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fleischiandy

Hallo David,

 

Danke dir!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

Guten Abend,

 

hab die Fragen leider übersehen und wollte etwas verspätet noch drauf antworten:

@Cassian wie Christian schon sagte, kommen die Osmocote Kügelchen in die Kannen.  Ich habe aber in einen Topf mit Sämlingen eine Kugel weit unten ins Medium gesetzt, bisher habe ich aber noch keinen Effekt davon bemerkt. 

@Kenny An Setup für die Hochländer ist ganz einfach ein Aquarium mit Glasplatte oben drauf, beleuchtet wird mit 2 HO T5 Röhren, die je 24 Watt haben. Tagsüber waren es im Winter ca. 23 °C, nachts 12-14 °C, im Sommer ein paar Grad wärmer. Zum Abkühlen nachts verwende ich Kühlakkus. Das ganze steht in einem Styroporkasten, der nachts geschlossen wird. 

Die anderen neps sind in Zimmerkultur, teilweise auf der Fensterbank, teilweise unter einem Strahler von Christian Ritter. 

 

Anbei noch 3 neue Bilder:

IMG_0199.thumb.jpg.8f47e68fc9e3ffbbfe59a794f64fe1d0.jpg

Die neueste izumiae Kanne

 

IMG_0137.thumb.jpg.1cb24993e8cb2d63e0e4b59193503044.jpg

lowii x spectabilis, die erste Kanne, die in Zimmerkultur entstanden ist. 

 

IMG_0216.thumb.jpg.ac87277f98c10a5fd8cf13a39a19aa06.jpg

glabrata, einfach eine extrem bizarre Art!

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo,

danke für die Antwort. Das sind wieder mal sehr tolle Fotos. Die N. glabrata ist echt der Hammer und auch eine meiner Lieblingspflanzen!

 

Ich denke, ganz kleine Sämlinge haben noch gar kein ausgeprägtes Wurzelsystem, also bringt die Düngung über das Substrat nicht so viel. Hier wäre vielleicht Blattdüngung besser. Erst nachdem sie ein paar Zentimeter groß sind könnte man es den Osmocote Kugeln probieren. Ich selbst dünge ab und zu mit etwas Milch bei größeren Nepenthes, würde aber auch gerne mal Osmocote ausprobieren, oder das berüchtigte Maxea, wenn man das mal irgendwo kaufen kann. 

 

Grüße, Cassian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jashi

Bin ganz fasziniert von Deiner N. izumiae. Die Kanne sieht so gedrungen aus. Meine macht viel langgezogenere, gestrecktere Kannen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo
Geschrieben (bearbeitet)

@Cassian Danke schön, sowas hört man immer gerne.

 

Ja das stimmt natürlich, wobei ich auch denke, dass sie am Anfang nicht unbedingt etwas brauchen. Hab halt gehört, dass ein recht bekannter Züchter das so macht und wollte das einfach mal probieren, denke aber aber gerade bei kleinen Pflanzen ist weniger mehr. Osmocote kann ich auf jeden Fall empfehlen, aber gerade bei Arten mit nicht so festen Kannen (z.B. hamata) können die Kannen innerhalb von wenigen Tagen absterben, andere behalten die Kannen immer noch für Wochen/Monate. 

 

@Jashi Ja ich bin ehrlich gesagt auch überrascht davon, meine hat aber schon immer breite Kannen gemacht. Denke, dass sich das mit dem Alter verwächst, wenn ich mir so die Fotos vom Naturstandort angucke. Wenn es aber so bleibt, fände ich es umso besser, da ich breite Kannen lieber mag als sehr längliche. 

bearbeitet von Davgo
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×