Jump to content

Amorphophallus konjac


Siggi_Hartmeyer

Recommended Posts

Siggi_Hartmeyer

Amprphophallus konjac: Im Sommer gut gedüngt war vor einigen Jahren eine Blüte 1,86 m hoch. Nachdem letztes Jahr vier Blüten jeweils direkt nacheinander loslegten und Begehungen des GWH durch das Haus bei geschlosssenen Fenstern im Februar ernste olfaktorische Probleme erzeugte (Irmgard hat eine empfindliche Nase), habe ich letzten Sommer nicht gedüngt. Immerhin zeigen sich nun dennoch zwei Blüten, wenn auch relativ klein, aber nichts desto weniger dufte.

Amorphophallus_konjac_220319_1.JPG

  • Gefällt mir 9
  • Danke 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, sehr tolle Blütenstände, die leider auch genauso toll stinken! meine bringe ich meist im Februar zur Blüte, wenn es das Wetter dann erlaubt, müssen Sie auf den Balkon, ansonsten wird's leider oft schwierig, auch im gut gelüfteten Abstellkammerl stinken sie noch bis ins angrenzende Zimmer...

Fürchte da helfen nur Nasenklammern oder eben die Verbannung ins Freie...

 

lg, Peter

Link to comment
Share on other sites

Richard Bayerl

Hallo Siggi,

ich hoffe bis Samstag gibt es noch was geruchsmäßig bei dir zu bestaunen. ?

Grüße Richard

Link to comment
Share on other sites

Ich zögere die Blüte immer bis in den Mai hinaus.

Dann dürfen die draußen stinken.

Da gibt es dann jede Menge Fliegen und Maden.

 

BT

Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer
Zitat

Lockt der nette Duft bei offenen Fenstern Fliegen an?

 

Tatsächlich wimmelte es die Tage im GWH regelrecht vor fetten Brummern. Selbst an kalten Tagen um 0°C im Januar lockte der "Duft" in Vorjahren erstaunlicherweise schon Fliegen an sobald ich nur ein Fenster zur "Notlüftung"  kippte. Und ja, die Neps bekommen dadurch eine willkommene Startportion für die neue Saison.

 

Zitat

ich hoffe bis Samstag gibt es noch was geruchsmäßig bei dir zu bestaunen.

 

Leider nein, seit gestern können wir (endlich) wieder direkt vom Haus aus ins GWH ... worüber wir eigentlich nicht traurig sind, Irmgards Nase ist sehr empfindlich ?. Aber es gibt sicher noch genug zu sehen, wir freuen uns auf Samstag.

 

Zitat

auch im gut gelüfteten Abstellkammerl stinken sie noch bis ins angrenzende Zimmer... 

 

Draußen ist es zur Blüte im Winter leider meist zu kalt. Da unser GWH eine Tür direkt zum Schlafzimmer hat (prima Aussicht in die Tropen vom Bett aus) haben wir auch wegen der Nepenthesblüten zum Glück viel Wert auf gute Dichtungen gelegt und können noch eine Außentür vom Garten aus benutzen. Funktioniert prima ... bis man aus Gewohnheit den direkten Weg nimmt und die falsche Tür öffnet ... was meist für einige Stunden dufte Stimmung im Haus ausreicht. Aber den Amorphophallus in der Wohnung blühen zu lassen: RESPEKT ?.

Link to comment
Share on other sites

Am ‎26‎.‎03‎.‎2019 um 17:36 schrieb Siggi_Hartmeyer:

Aber den Amorphophallus in der Wohnung blühen zu lassen: RESPEKT ?.

Naja, danke, bin nicht ganz so geruchsempfindlich, bei offenem Fenster im "Amorpho-Gefängnis-Zimmer" geht's, aber ich mag die Blüten ganz gern im Winter, sonst wäre sicher besser, diese erst im April/Mai blühen zu lassen, dann dürfen sie draußen stinken....?

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.