Jump to content
Thomas G

1. Vorsitzender gesucht

Recommended Posts

Thomas G

Hallo zusammen, 

 

wie im letzten Rundbrief angekündigt, stelle ich mich auf der Mitgliederversammlung in diesem Jahr als Vorsitzender nicht zur Wiederwahl. 

Dies hat damit zu tun, dass ich in der Frühjahrs- bzw. Sommerzeit zu viele Interessenkonflikte beruflicher wie privater Natur mit dem Vorstandsamt habe. 

Leider ist genau in dieser Zeit auch die Hochsaison für die Vorstandsarbeit.

 

Bisher hat sich noch kein Interessent für das Amt des 1. Vorsitzenden gemeldet. 

Ich möchte auf diesem Wege noch einmal darauf aufmerksam machen, dass die GFP ab Juli eine(n) neue(n) 1. Vorsitzenden sucht! 

Für Informationen zu dem Amt stehe ich gerne zur Verfügung. 

Ich selbst werde der GFP (in Absprache mit dem neuen Vorstand) in anderer Funktion erhalten bleiben. 

 

Sollte sich jemand für das Amt interessieren, aber erst zu einem spätere Zeitpunkt zur Verfügung stehen, findet sich sicherlich eine Lösung. 

 

Bitte meldet euch bei Interesse bei mir oder bei Christian!! 

 

Gruss

Thomas. 

 

 

 

 

 

Edited by Thomas G

Share this post


Link to post
Share on other sites
JuliaL

Gib doch bitte mal einen kurzen Überblick, was da auf jemanden zukommt. Dann können sich Interessenten da ein besseres Bild machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Ja,  gerne. 

 

Ich schreibe mal auf, was ich gerade mache. In Absprache mit den anderen Vorstandsmitgliedern gibt es hier natürlich Variationsspielraum. 

Beispielsweise bin ich der totale Adobe-Legastheniker und Christian hat sich netterweise bereit erklärt, den Rundbrief zu setzen. Das war vorher

Aufgabe des 1. Vorsitzenden. 

Aber nun denn: 

- Beantwortung von Mitgliederanfragen; meist per email

- Alles rund ums Vereinsrecht (Abwicklung & Betreuung von Satzungsänderungen, Versicherungen usw; theoretisch Datenschutz (da hatten wir Hilfe und ich habe mich aus der Thematik ziemlich raushalten können) )

- Darauf aufbauend geschäftliche Vertretung des Vereins nach außen; zB hinsichtlich Nutzungsvereinbarungen, Verträge, Versicherungen für Treffen; Papierkram 

für die GFP Liegenschaften (GFP Moor Wahner Heide)... 

- Abstimmung mit dem Kassenwart über die Ausgaben, Kontostand usw.

- Ansprechpartner (zusammen mit dem 2. Vorsitzenden) für sonstige Leistungsträger im Verein (EDV-Admin, Öffentlichkeit, Forumsmoderatoren)

- Ansprechpartner (zusammen mit dem 2. Vorsitzenden) für die Koordinatoren der GFP Treffen (hauptsächlich Bonn und JHV)

- Vor- und Nachbereitung der MV (Erstellen der Tagesordnung & der Einladung; Zusammenstellen der Vorstandspräsentation in enger Absprache mit dem 2. Vorsitzenden; gegenlesen, archivieren und veröffentlichen des Protokolls )

- Erstellen von Inhalten für den Rundbrief; Absprache der redaktionellen Inhalte mit dem 2. Vorsitzenden

- Absprachen mit dem Taublatt-Redaktionsteam (liegt zZt hauptsächlich beim 2. Vorsitzenden)

- Ansprechpartner für die GFP Projekte * 

- Erstellen der Ausschreibung für die Förderung, erste Bewertung der Anträge, Koordination des Abstimmungsprozesses im Beirat, Vorstellung auf der MV *

- Kam bisher bei mir noch nicht vor, aber wenns mal soweit ist: Moderation & Koordination der "dramatis personae" bei ernsthaften Problemen. 

 

* bzgl. der Projekte ist ja der Posten des Projekt-Koordinators zZt. verwaist. Ich habe vorgeschlagen, diesen Posten nach meinem Ausscheiden aus dem Vorstand zu übernehmen und mich auch weiterhin in Absprache mit dem Vorstand um die Ausschreibungen zu kümmern. 

 

Die Liste ist vermutlich nicht vollständig, aber für einen ersten Überblick wird es genügen. 

 

Gruß

Thomas. 

 

 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berni Toller

Ich muss jetzt schon mal DANKE sagen und ich hoffe es findet sich wieder ein guter Vorstand, so wie ich es seit Beginn meiner Mitgliedschaft kenne. 

Grüße

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Peter

Lieber Thomas,

zuerst mal herzlichen Dank für Deine bisherige Tätigkeit!

Als Obmann zweier Vereine weiß ich, dass solche ehrenamtliche Tätigkeit sehr erfreulich und befriedigend sein kann, oft aber auch mit ziemlicher Arbeitsbelastung und gelegentlichem Frust einhergeht. Im Fall der GFP, einem doch sehr großen und aktiven Verein, trifft das natürlich umso mehr zu. Vielleicht könnte man den Vorsitzenden noch stärker entlasten, indem weitere Vorstandsmitgliederposten geschaffen werden, die dem Vorsitzenden einige Arbeit abnehmen könnten.

Das wäre natürlich einerseits der angesprochene Projektkoordinator, vielleicht aber auch weitere Redakteure des Rundbriefes und des Taublatts oder ähnliches.

 Dann wäre es vielleicht für viele, denen die Aufgaben derzeit zu umfangreich erscheinen,  attraktiver, sich um den Posten des Vorsitzenden zu bewerben.

LG, Peter.

 

Edited by Peter
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Hallo Peter, 

 

die Redaktion des Taublattes ist eigentlich sehr gut besetzt und arbeitet selbstständig. Da der Vorsitzende der Herausgeber ist, ist hier allerdings eine "Endkontrolle" notwendig.

Im Moment setzt Christian das Taublatt, so dass sowieso noch ein Vorstandsmitglied im Redaktionsteam ist. 

Für den Rundbrief ist es nunmal unumgänglich, entsprechende Beiträge zu liefern. Das gehört zum Vorstandsposten dazu. Auch hier macht Christian das Layout, so dass die Arbeitsbelastung überschaubar bleibt. 

Was von der o.g. Liste für die Zukunft weggedacht kann, ist der Posten des Projekt-Koordinators. Diesen kann ich in Zukunft gerne übernehmen, wenn der Vorstand das möchte. 

Durch meine Tätigkeit an der Uni bin ich mit dem ganzen Antragswesen gut vertraut. 

Die übrigen Aufgaben werden wohl mehr oder weniger beim 1. Vorsitzenden bleiben, da man die auch nicht aus dem Vorstand rausnehmen kann. Verträge unterzeichnen und den Verein nach außen vertreten dürfen nur der1. und 2. Vorsitzende. Christian als 2. Vorsitzender bearbeitet auch eine ganze Palette an Zeug. 

 

Es ist nicht mal so, dass die Aufgaben nicht zu bewältigen wären. Spass machen tut es auch, kein Frage! Es liest sich viel, aber tatsächlich ist jeder Posten für sich relativ schnell abgearbeitet - so lange man nicht den Überblick verliert 🙂

Bei mir persönlich akkumuliert nur einfach zu viel in der Zeit vom März bis zum Sommer. Im Sommersemester habe ich an der Uni die meiste Lehrbelastung und im Frühjahr ist der Garten zu richten. Ich befinde mich zudem noch in der Mitte einer 8-jährigen Ausbildung zum Bonsai-Lehrer und die Bonsais haben im Frühjahr ebenfalls Hochsaison. Wenn man den richtigen Zeitpunkt fürs umtopfen, schneiden oder drahten verpasst, ist ein ganzes Jahr Entwicklung hergeschenkt. 

 

Gruß

Thomas. 

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.