Jump to content

Samenerguss bei Bromelie


Gordon Shumway

Recommended Posts

Gordon Shumway

Hallo Zusammen!

 

Habe gestern etwas Seltsames in meinem Terrarium entdeckt, hatte zunächst Unfug meines Zweieinhalbjährigen im Verdacht:

IMG_20211122_152328.thumb.jpg.d6e41200a4267c9b74ff222ed2a27d3d.jpg

 

Hab es mir genauer angesehen und festgestellt, dass es Samen meiner Bromelie sind. Ist so eine billiges Standard-Baumarkt-Teil vom Grabbeltisch, wächst schon seit einigen Jahren im Terra

Hat sie die letzten Jahre über nie gemacht und ich bin einigermaßen überrascht, dass so etwas passiert ist. War mir auch gar nicht bekannt, dass die Pflanze geblüht und Früchte angesetzt hatte...

 

Hier nochmal die Pflanze, nachdem ich sie abgesaugt hatte:

IMG_20211122_152744.thumb.jpg.c438dbdf4e746e98ddda5d3ce9d5b78c.jpg

 

Verrückte Sache, keine Ahnung, was ich mit den Samen machen. Könnten guten Zunder für Lagerfeuer-Pädagogik abgeben ?

 

Schönen Gruß,

Ralph

Edited by Gordon Shumway
  • Gefällt mir 6
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Cool! Hab ich auch noch nie gesehen. Ich glaube ich würde mal spaßhalber ein paar Samen ins Moos drücken und sehen, was passiert.

Hab auch eine billige Ameisenpflanze aus dem Baumark, die ständig Samen abwirft und aus denen kleine, knubbelige Pflänzchen wachsen.

Ist nix besonderes, aber spannend irgendwie ?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Einfach Samen, das wie Wolle aussieht, sind die Flughaare der einzelnen Samen, auf kalkfreien Erde  legen. Mit dem Sprühgerät ansprühen.

Man kann auch ein Stück Robinienast nehmen. Dort ansprühen und die Flughaare kleben dann regelrecht an der Rinde. Dann warten, warten und nochmals warten. U.U. je nach Art, kann es Jahre dauern bis man eine blühfähige Pflanze hat. Bei Tillandsien kann es bis zu 20 Jahre dauern.

Edited by Harro
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Gordon Shumway
Am 11.12.2021 um 18:05 schrieb Harro:

Einfach Samen, das wie Wolle aussieht, sind die Flughaare der einzelnen Samen, auf kalkfreien Erde  legen. Mit dem Sprühgerät ansprühen.

Man kann auch ein Stück Robinienast nehmen. Dort ansprühen und die Flughaare kleben dann regelrecht an der Rinde. Dann warten, warten und nochmals warten. U.U. je nach Art, kann es Jahre dauern bis man eine blühfähige Pflanze hat. Bei Tillandsien kann es bis zu 20 Jahre dauern.

 

 

Getreu meines gärtnerischen Lieblingsmotto "Friss oder stirb" und mangelnder Empathie gegenüber nichtkarnivoren Ziergewächsen hab ich natürlich überhaupt nichts unternommen.

 

Hat aber trotzdem funktioniert, auf der Innenseite der Seitenscheibe hat ohne jegliches Zutun meinerseits etwas angefangen zu wachsen:

 

IMG_20220524_183237.thumb.jpg.a0b6ce88d2eff8d38a8f326678655ec4.jpg

 

IMG_20220524_183309.thumb.jpg.294b14f142600608a2f04eff6a7538ad.jpg

 

 

Mangelnder Einsatz beim Putzen kann sich manchmal doch auszahlen...

 

Schönen Gruß,

Ralph

Edited by Gordon Shumway
  • Gefällt mir 7
Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Genial. Wenn ich mir überlege, welchen Aufwand man für andere Samen (Nepenthes) betreibt. Und die Teile kommen einfach an der Scheibe hoch ?. Echt zum schießen. Auf jeden Fall Updates bitte 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.