Jump to content

Treffen NRW 2022


Thomas Adam

Recommended Posts

David M.

Ja, das Thromboserisiko ist nach einer Coronaerkrankung auch lange Zeit erhöht. Noch ein Grund GEGEN Sport. 

Frag deinen Arzt oder Google einfach danach, es gibt weiß Gott genug seriöse Quellen hierzu, das ist ja nix neues, das gilt ja für Grippe genauso. Aber mach natürlich was du willst, wenn du gleich danach wieder Sport machen willst, obwohl du eventuell eine nicht erkannte Herzmuskelentzündung hast, viel Spaß dabei! Ich werde hier nicht über allgemein anerkannte wissenschaftliche Erkenntnisse diskutieren, das ist mir wirklich zu doof und das musste ich seit Anfang dieser Pandemie leider schon viel zu oft tun.

Guggst du z.B. hier:

https://www.sport.mri.tum.de/de/sport-nach-covid-19.html#:~:text=Bei einer Covid-19-Erkrankung,Tage auf Ihr Training verzichten.&text=Bei Krankheitsanzeichen wie Husten oder,Wochen auf Ihr Training verzichten

 

Zitat:

"

Die Dauer der Sportpause sollte entsprechend des Schweregrads der Covid-19-Erkrankung ausfallen:

- Keine Symptome:
Bei einer Covid-19-Erkrankung mit symptomfreiem Verlauf sollten Sie dennoch mindestens 14 Tage auf Ihr Training verzichten.

- Milde Symptome:
Bei Krankheitsanzeichen wie Husten oder Fieber sollten Sie zwei bis eher vier Wochen auf Ihr Training verzichten.

- Lungenentzündung:
Bei einer Lungenentzündung sollten sie mindestens vier Wochen auf Sport und körperliche Belastungen verzichten.

- Herzmuskelentzündung:
Tritt eine Herzmuskelentzündung auf, sollte Ihre Sportpause mindestens drei Monate andauern und ein Sportkardiologe sollte den Verlauf kontrollieren."

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Mossman

Vielleicht solltest du es auch anderen überlassen in diesen Dingen einen Fachmann zu fragen anstatt hier großspurig Ratschläge zu erteilen.

Dass man mit Krankheitssymptomen keinen Sport treiben soll ist klar. Dein ursprüngliches Posting bezog sich aber auf die Zeit NACH Erkrankung. Bei Leistungssport ist das im individuellen Fall etwas anderes als wenn Otto Normalverbraucher joggen geht. Ähnliches gilt im Übrigen auch für das Risiko einer Myokarditis nach Impfung.

Nach 6 Jahren Studium der Medizin und 10 Jahren Praxiserfahrung inklusive Intensivstation bin ich es jetzt wirklich leid mich von selbsternannten Coronaexperten belehren zu lassen, die von der Materie Null Dunst haben und irgendetwas nachblöken. Hatte in den letzten beiden Jahren genug davon.

Ich bereue es bereits, gepostet zu haben. Ich schließe das Thema jetzt für mich hier wieder, denn es soll ja um FFP gehen und nicht um eine Covid-Debatte.

 

MM Ende

  • Verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

David M.

Toller Tonfall für einen Arzt! Lies doch einfach nochmal den Link und meinen Post im Detail durch, ich hab den Eindruck, du hast beides nicht richtig durchgelesen.

Auch unter Ärzten gibt es unterschiedliche Meinungen (wobei zu unserem Thema der Konsens eigentlich klar ist). Es gibt sogar welche, die die allgemeine Lehrmeinung leugnen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Werdegang von Pr. Luc Montagnier, der sogar mal den Nobelpreis verliehen bekommen hat, aber irgendwann angefangen hat, zu behaupten, man könne AIDS durch gesunden Lebenswandel und Vitamine heilen. Mein Arzt allerdings ist durchaus der Meinung, dass ich nach der Infektion pausieren sollte. Auch ich bin immer dafür, dass man sich - vor allem als Laie - an der allgemeinen wissenschaftlichen  Lehrmeinung orientiert. Ich erkenne darin kein dummes Nachblöken, sondern die einzig intelligente Verhaltensweise .

Vor ein paar Jahren hatte ich übrigens nach einer Infektion bereits eine Herzmuskelentzündung, die mich das Leben hätte kosten können. Gott sei Dank bin ich damals an die richtigen Ärzte gekommen. Mein Post sollte lediglich dazu dienen, andere zu warnen, weil die Problematik nicht allgemein bekannt ist. Wenn du dich dadurch beleidigt fühlst, ist das schade, es war nicht meine Intention, aber letztenendes ist das egal, wenn es auch nur einen hier vor Gesundheitsproblemen bewahrt.

 

P.S. ach, und auch ich habe Medizin studiert...

 

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Mein Gott! Aus welchen Gründen man sich so streiten kann ist doch immer wieder erstaunlich!

Seid doch einfach froh, dass es Euch trotz der Infektion gut geht!!!?

  • Verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Aber solch eine Diskussion rettet bestimmt kein Leben und hilft letztendlich niemandem.

 

  • Danke 1
  • Verwirrt 2
Link to comment
Share on other sites

David M.

Doch, wenn jemand eben nicht verfrüht wieder mit Sport anfängt und eben nicht den plötzlichen Herztod stirbt!!!

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Dabei hat aber eine einzelne Person sein eigenes Schicksal in der Hand, und nicht das seiner Mitmenschen. 

Link to comment
Share on other sites

David M.

Genau, ich habe nur informiert, jeder kann mit der Info anfangen, was er will. Mehr wollte ich nicht. 

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Eure Beiträge lesen sich aber eher wie ein Kompetenzgerangel, deshalb mein Denkanstoß!

Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hi David,

 

ich denke, die meisten haben das schon richtig verstanden. Ich denke, solche Posts sollte man einfach ignorieren. Pure Zeitverschwendung. ? 
 

Aber zurück zum Thema: Auch mir hat das Treffen super gefallen und ich habe mich gefreut, so viele „alte Hasen“ wiederzusehen, die ich lange nicht gesehen habe. 
 

LG

Markus 

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.