Jump to content

Nepenthes verjüngen?!


Zeila

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe zwar schon einige Zeit div. Sorten Fleischies, bezeichne mich jedoch trotzdem nicht als Profi. Deshalb auch meine Frage in die Runde.

 

Wie verjünge ich Nepenthes bzw. geht das überhaupt ohne sie zu ruinieren?

 

Ich habe das Problem, dass meine beiden Pflanzen über die Jahre sehr "lang" geworden sind und im Grunde nur noch an den Enden Kannen hängen, der Rest ist einfach unansehnlich braun.

 

Bin für jeden Tipp dankbar. ?

Link to comment
Share on other sites

Oh, vielen Dank für die schnelle HIlfe ?

Das freut mich sehr.

Link to comment
Share on other sites

Dominik83

20220105_121930.thumb.jpg.0dc33c73ca5df8f5f5e5376aac4938fc.jpgDen unteren Teil, an dem alles abgestorben ist, würde man dann aber entsorgen? Oder wie soll man da vorgehen? Ich habe auch eine Nepenthes bei der das ähnlich aussieht. @Matze Maier bei dir ist die Nepenthes im Video bis unten hin ja noch schön saftig grün. Aus dem "welken" Teil treibt nichts mehr aus, oder?

Edited by Dominik83
Link to comment
Share on other sites

Aus dem "verholzten" Teil kann ein neuer Trieb entstehen. Wenn es passiert, dauert es jedoch deutlich länger als aus dem grünen Teil. Du kannst den Haupttrieb also zurückschneiden und hoffen oder den Trieb, wenn möglich, unter die Substrathöhe biegen. Das regt die Pflanze dazu an einen neuen Trieb zu bilden oberhalb der Substrathöhe.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Warum macht man denn keine Steckhölzer aus den "verholzten" Teilen? Außerdem wird der Wurzelstock wohl wieder neu austreiben, quasi auf den Stock gesetzt.

Link to comment
Share on other sites

Joachim Danz

Hallo Axel,

 

vor 4 Stunden schrieb partisanengärtner:

Außerdem wird der Wurzelstock wohl wieder neu austreiben,

 

das funktioniert meiner Erfahrung nach bei Nepenthes nicht sicher, sondern ist echt Glückssache - würde ich daher nicht empfehlen.

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

Link to comment
Share on other sites

Wolfgang Liere

Vielleicht wäre "Abmoosen" eine Möglichkeit?

Klappt bei den meisten verholzenden Pflanzen ganz gut.

 

 

Grüße

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.