Jump to content

Hochländer-Suche


Marco Ebert

Recommended Posts

Marco Ebert

Okay... Thomas kannst du mal Bilder anhängen? Gesamtansicht und drei bis vier Detailbilder wären nett.

Link to comment
Share on other sites

Okay... Thomas kannst du mal Bilder anhängen? Gesamtansicht und drei bis vier Detailbilder wären nett.

Voila...

post-361-1275423499,3001_thumb.jpg

post-361-1275423511,6554_thumb.jpg

post-361-1275423521,8448_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hübsch, hübsch. Um dir die aktuelle Lage nicht nochmal nieder zuschreiben hier mal noch ein Link:

Ich denke mit halb soviel Nepenthes und ein paar anderen Pflanzen kann ich diesen "Blätterwald" auch realisieren.

Gruß Marco

Link to comment
Share on other sites

Hey Thomas

Klasse Terrarium. Vielen Dank. Hängt da in drinn noch eine LSR? Kühlst du das eigentlich Nachts oder steht es in einem kühlen Keller?

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Welche Art das ist, kann ich dir nicht sagen, Du musst jedoch beachten, dass sich das Peristom noch nicht richtig um den Kannenrand gelegt hat, weil sich die Kanne wohl gerade erst geöffnet hat.

Link to comment
Share on other sites

Hey Thomas

Klasse Terrarium. Vielen Dank. Hängt da in drinn noch eine LSR? Kühlst du das eigentlich Nachts oder steht es in einem kühlen Keller?

Viele Grüße

Stefan

Das Terrarium steht im Keller. Ich wollte bewusst auf eine energiefressende Kühlung verzichten. Im Terrarium hängt noch eine 30W T8 Röhre als "Heizung".

Die 54W T5 Röhren lassen sich nicht innerhalb des Terrariums anbringen.

Gruß

Thomas.

PS @ Marco: Das ist eine ganz frisch geöffnete N.jaquelinae Kanne; das Peristom ist noch nicht 100% "auseinandergefaltet".

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Denkst du bei nem 100x50x100 Terra sind HQI-Strahler besser geeignet? ich dachte da an 2x 70W und wenn ich das mit 39W LSR realiseren will brauch ich extrem viel Zeug: Reflektoren, EVG und halt noch Lampe. Das alles bei einem Shop zu bekommen is schwer, die Strahler würde ich in einem mit den Lampen für 120€ bekommen.

Gruß,

Marco

Edited by Marco Ebert
Link to comment
Share on other sites

Florian P.

Hallo Thomas,

ein echt schönes Terrarium hast du da.

Ich hätte noch die ein oder andere Frage dazu:

1) Wie es scheint, hast du ja keine Beregnungsanlage installiert. Wie gießt du die Pflanzen dann? (Im Anstau gießen soll man ja nicht und funktioniert auch nicht, wenn die Pflanzen auf einem Gitter stehen) Jeden Topf einzeln? Vorallem weil dein Sphagnum so schön grün ist. Das hab ich sonst nur bei Beregnungsanlagen gesehen.

2) Wie hoch ist denn dein Terrarium?

3) Hast du zwei oder vier Röhren außerhalb des Terrariums angebracht?

lg,

Florian

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

zur Beleuchtung:

Es sind 2xT5 54W high output & 1x T5 28W (letztere hautsächlich für die Orchideen an der Rückwand) ausserhalb des Terrariums.

Die T5 Anlage stammt von ENT Terrarientechnik; die bieten recht gute Komplettlösungen incl. Vorschaltgerät zu einem vernünftigen Preis.

HQI hat meines Erachtens Nachteile: Frisst viel Strom, produziert viel Wärme und die Leuchtmittel sind teuer. All dies hält sich mit LSR in Grenzen. Für meine komplette Beleuchtung (2x T5 54W, 1x T5 28W, 4x T5 21W, 1x T8 30W, 1x T4 15W, 1x T8 8W, 1x 28W ESL) für alle Terrarien rechne ich ca. 15,- EUR an Stromkosten pro Monat.

Das Terrarium ist 120x100x50 (oder warens 40?) BxHxT.

Es ist keine Beregnungsnlage installiert. Ich gieße die Töpfe einzeln 1x pro Woche mit einer 50 ml Injetionsspritze; das dauert so ca. 10 Minuten. Die epiphytischen Orchideen (und damit dann auch alle anderen Pflanzen im Terrarium) werden je nach Lust und Zeit alle 1-3 Tage besprüht.

Klar könnte man das ganze voll automatisieren; aber ich will ja auch hin & wieder mal was von meinen Pflanzen haben :-)

Einen "Blumensitter" für den Urlaub brauche ich so oder so, da meine getopften Orchideen gegossen werden müssen.

Zusätzlich läuft abends in Intervallen noch ein Ultraschallzerstäuber; der dürfte aber eher kosmetischen Nutzen haben.

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Nun ich denke für ein 1m hohes Terra ist ein Strahler doch besser. LSR würde ich persönlich eher für niedere Terras benutzen und du hast ja auch extra eine etwas tiefer hängen. Daher tendiere ich zu CDM-TD Strahlern. Ich habe da ein paar Günstige gefunden. Da ich ja zudem ein Tieflandterra baue und nicht vorhabe die da direkt reinzuhängen ist die Temperatur auch nicht so tragisch, zudem wird auch noch gelüftet.

2x Strahler HQI-TS/CDM-TD 70W

2x Osram Powerball HCI-TS 70W/942 NDL PB RX7S

Gruß,

Marco

EDIT: Thomas was ist das für ein Kasten im dritten Bild? Dein Zerstäuber?

Edited by Marco Ebert
Link to comment
Share on other sites

Florian P.

Wieso fragst du eigentlich überhaupt (wegen der Beleuchtung), wenn du auf die Antwort dann gar keinen Wert legst und dich wahrscheinlich schon vorher dafür entschieden hattest??? :blink: :blink: :blink:

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Ich muss dich enttäuschen, es gibt Mitleser, die nicht gleich was schreiben. So habe ich eben auch mehrere aktive Mitglieder im ICQ und den Karnivoren-Chat gibt es auch noch. Das hat mir nunmal auch andere Ansichten aufgezeigt.

Gruß,

Marco

Link to comment
Share on other sites

Paul Schoeneberg

Wieso fragst du eigentlich überhaupt (wegen der Beleuchtung), wenn du auf die Antwort dann gar keinen Wert legst und dich wahrscheinlich schon vorher dafür entschieden hattest??? :blink: :blink: :blink:

Recht hast du.

Link to comment
Share on other sites

Marco Ebert

Hey zusammen,

also die Entscheidung steht grad auch wieder immens auf der Kippe. Ich war grad auf Rolf's Seite (insektenfang.de) und habe mir da mal das Tieflandbecken angeschaut. Beleuchtet er mit 2x 54W T5 und 2x 39W T5. Da ich sowieso noch Fragen hatte, hab ich ihn mal angeschrieben. In seinem Bereich über das Becken meinte er auch, dass es anscheinend problemlos möglich sei Terras bis zu einer Höhe von 1m so zu beleuchten. Allerdings sei da anzumerken, dass sein Terrarium 150x100x70 LBH misst und daher die Streuung der LSR und ihres Reflektors besser genutzt wird. Ich denke eben, dass bei einer Grundfläche von 100x50 und einer Höhe von 75cm bis zum Substrat Strahler besser geeignet sind, da diese meiner Ansicht nach das Licht nicht so sehr streuen. Da ist doch was dran, oder?

Gruß,

Marco

EDIT: Hm verschieben wir das mal ins Terrarium + Lichtanlage Thema

Edited by Marco Ebert
Link to comment
Share on other sites

EDIT: Hm verschieben wir das mal ins Terrarium + Lichtanlage Thema

:thumbsu: :cool: :Crazy: :wallbash:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.