Jump to content
Carsten Schulz

Ein paar Kannen

Recommended Posts

iGude

Moin Carsten,

 

tolle Pflanzen zeigst du da wieder :)

Sind das denn alles Fensterbank Pflanzen?

Ich persönlich hab da eine geteilte Meinung zur N. ventricosa... Der weitaus größte Teil gefällt mir nicht sonderlich gut, deine Pflanze hingegegen finde ich sehr schön! Die hat ne richtig schöne Farbe ;) Mit was hasten die bestäubt und wie alt/groß ist die Pflanze?

Weil mir die meisten Ventricosas nicht sonderlich gefallen, hab ich eine N. burkei bei mir stehen und bin sehr zufrieden mit der Pflanze. Hab sie erst seit kurzem aber sie ist schon etwa 20cm hoch und 30cm im Durchmesser. Bin mal gespannt, wenns gut läuft, könnte sie mir evtl. auch schon dieses Jahr eine Blüte bescheren...

(wäre meine erste Neppi BlüteB))

 

Mach weiter so! LG Niklas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas R

Hallo Carsten,

 

sehr schöne Bilder und Pflanzen ! Glückwunsch macht immer wieder Spass so etwas zusehen .

Drei  Frage hab ich  bitte zur N. jamban da ich auch seit kurzem eine habe :

 

"Hast Du sie von TC ?"

  " wie alt ist sie ?"  "und wie groß sind die Kannen etwa ?2

Ich freue mich schon auf die ersten Bilder der Hochkannen :)

 

Lg

 

Tom

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo allen.

Vielen Dank :)

Niklas, bis auf die talangensis und die jamban mit dem dunklen Peristom wachsen alle an Fensterbrettern oder offen im Zimmer unter LED (die hellere jamban wächst auch am Fensterbrett). Ich verstehe was du meinst mit ventricosa :) viele haben die porcelain Form, die sehr hell bleibt. Aber meine ist zum Glück bunter. DIe

Madja-as Form (die auch N. burkei sein soll oder könnte, finde ich auch klasse.Ich mag eigentlich die ganze Gruppe, ventricosa (bestimmte Formen mehr als andere), sibuyanensis, burkei und auch die beiden neuen Arten aenigma und barcelonae.

Die gezeigte Pflanze ist ca 30 cm hoch. Das ist aber nur ein Steckling von der Mutterpflanze, die ca. 50cm hat und auch blüht.Ich hab die vor vielen Jahren von Plantarara als ventricosa x talangensis gekauft, aber das ist sie offensichtilich nicht. Bestäubt habe ich mit truncata "highland red", chaniana, talangensis und x Rebecca Soper. Mit rafflesiana und veitchii habe ich auch bestäubt, aber die scheinen nichts geworden zu sein. Ich wünsche dir viel Glück bei der burkei-Blüte :)

 

Tom, die jambans habe ich selbst ausgesät, vor ca. 5 Jahren. Im Sämlingsstadium sind die wirklich sehr lahm.Stehen auch noch einige in den Startlöchern, die aber noch nicht so groß sind. Die Kannen mit dem dunklen Peristom sind ca. 5cm, die der hellen vielleicht 3,5 cm. Auf die Hochkannen freue ich mich auch schon. Scheint ja ihre Farbe behalten zu wollen, selbst die Sämlinge hatten schon ein wahnsinnig dunkles Peristom.

 

Viele Grüße,

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Leute.

Heute gibt's wieder was zu zeigen:

P1130718.JPG  P1130714.JPG P1130721.JPG

 

N. peltata mit ihrer bisher schönsten Kanne.

 

Viele Grüße,

Carsten

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Markus K.

Da sieht man mal wieder, dass die Tiefländer auch sehr schöne Kannen haben können. Wie alt ist die Pflanze ca.?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Markus.

Ich habe sie vor ca. 5 Jahren gekauft, also vielleicht nochmal ein oder zwei Jahre drauf.

Ist aber ne Hochlandart :)

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Das ist ja ne seltsame Einteilung :) N. surigaoensis auch als Tieflandart. Und UltraLowland hab ich auch noch nie gehört.

Aber 865-1635 ist schon recht hoch. Aber da gibts sicher unterschiedliche Auffassungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Super Pflanze, wunderschön. Ist wohl etwas zum Licht hin gewachsen, oder ist dasteht aufgrund mangelnder Anlehnmöglichkeiten. Ich frage, weil ich das bei meinen auch beobachten kann. Auf jeden Fall noch eine weitere Art, die ich unbedingt haben muss.

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Ralf.

Vielen Dank :) Ja, kann schon beides sein. Das Licht kommt von schräg vorn, aber die Triebe kriechen sicherlich am Naturstandort ab einer bestimmten Höhe irgendwie auf dem Boden :) Das Licht scheint aber dennoch auszureichen.

 

Viele Grüße,

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Leute. In der letzten Zeit hat sich wieder so einiges an netten Kannen bei mir getummelt.

 

Den Anfang macht mal meine Nepenthes truncata, die mit knapp 30cm Kannen punktet. Die Streifen auf dem Peristom finde ich einfach klasse.

P1130777.JPG  P1130789.JPG

 

Auch Nepenthes peltata wird immer schicker. Die großen Kannen bilden mittlerweile richtige "Schultern".

P1250489_788x1050.JPG  P1250490_1046x1050.JPG  P1250492_1400x1050.JPG

 

Nepenthes tenuis hat mich mit einer recht großen Kanne überrascht.

P1260549.JPG  P1260550.JPG

 

Bei der Kokosnussfraktion gibt es auch was Neues:

Nepenthes surigaoensis mit unfassbar langen Tendrilen.

P1250521.JPG  P1250529.JPG

 

Sowie jacquelineae und eine bisher nicht bestimmte Pflanze in ihren neuen 2.0 Kokosnüssen (geschliffen und poliert).

P1250544.JPG  P1250547.JPG

 

Ich hoffe, die Bilder gefallen euch.

 

Viele Grüße,

Carsten

  • Like 16

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matze Maier

Schöne Kannen :)

Aber die Peltata muss noch bissle wachsen, die kann dich noch hinter meiner verstecken ;-P 

Vielleicht hol ich die auch mal für ein shooting raus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matze Maier

Hab vorhin auch mal meine Peltata abgelichtet. Leider bin ich an die ganz große Kanne weiter hinten nicht rangekommen :/ 

Carsten, wie ich dich kenne hast du wohl nichts dagegen, wenn ich hier die Bilder poste :)

 

2016-09-24 16.09.17.jpg

2016-09-24 16.09.52.jpg

2016-09-24 16.08.48.jpg

 

Das neuste Blatt hat jetzt schon 30cm Länge, bin mal gespannt was dann da für ne Kanne dran hängt :-D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hi Matze. Vielen Dank.

Deine ist aber auch ein Schätzchen... Die Kannen sehen aber verdammt gleich groß aus :P

 

Schön, noch eine andere große peltata in Kultur zu sehen. 

Auf die nächste Kanne deiner Pflanze bin ich dann auch gespannt, von 30 cm Blattlänge sind meine noch etwas weg.

 

Grüßle,

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Nabend Leute.

Es wird wohl mal wieder Zeit, ein paar frische Bilder zu posten :)

 

Los gehts mit N. burbidgeae, von dieser Kanne habe ich 3 Bilder, die die Ausfärbung schön zeigen.

P1250912.JPG  P1270023.JPG

P1270067_620x800.JPG

 

Dann haben wir noch ein schönes Double von N. jacquelineae (von zwei Pflanzen)

P1270050_864x800.JPG  P1270052_901x800.JPG

 

Meinen Nepenthes jamban-Dschungel

 

P1270068_1067x800.JPG  P1270069_599x800.JPG

P1270071_797x800.JPG  P1270073_1073x800.JPG

 

Nepenthes macrophylla 

P1270059_677x800.JPG

 

Nepenthes hamata x platychila

P1270057_498x800.JPG

 

Und Nepenthes barcelonae

P1270075_815x800.JPG

 

Hoffe, die Bilder gefallen euch.

Viele Grüße,

Carsten

  • Like 19

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Wunderschöne Pflanzen. Vielen Dank fürs zeigen zeigen. Einige davon sieht man leider viel zu selten, vor allem in dieser beeindruckenden Größe.

 

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Danke dir Ralf :)

Es macht auch wirklich Spaß zu sehen, wie sie größer werden :)

 

Viele Grüße,

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
iGude

Hey Carsten,

 

Top Pflanzen mit nahezu unglaublicher Ausfärbung! Deine Burbidgeae stammt von Thomas Carow oder? Ob man ihn vielleicht mal davon überzeugen könnte die wieder in seine Liste aufzunehmen? :D Es ist irgendwie recht schwierig an N. burbidgeae zu kommen.

 

LG Niklas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Niklas.

Vielen Dank für die Blumen :)

Die burbidgeae stammt von Best Carnivorous Plants, also glaub ich ein Klon von Borneo Exotics.

 

Viele Grüße

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Nabend Leute.

Ich denke, hier kann ich auch mal wieder was Aktuelles berichten.

Den Anfang macht N. peltata, von der mittlerweile noch ein zweites Exemplar vorzeigbar ist.

P1280178_1024x768.thumb.JPG.7a1a28fc3354b449386dad07d8260cc0.JPGP1280179_576x768.thumb.JPG.65e1e8f1d18fa768846233c9261fbefa.JPG

 

P1280180_576x768.thumb.JPG.3cd2b3ae4d3d098248e03fe017e0e3bb.JPG  P1280182_576x768.thumb.JPG.c08476893a93516eef590d742401767b.JPG  P1280183_576x768.thumb.JPG.1c12c9e58a512380edfe570644133353.JPG

 

Weiter gehts mit den Pflanzen unter den LED-Strahlern am Fenster:

N. sibuyanensis

P1280120_639x768.thumb.JPG.cc73c797f55d4bf219104a9e9d1bfd05.JPG

 

N.  jacquelineae

P1280123_488x768.thumb.JPG.d30b660df3833fb7be2ea96463c50c4c.JPG

 

N. spectabilis

P1280125_445x768.thumb.JPG.0feae8233ac73f371d928cd0dd979293.JPG

 

N. burbidgeae

P1280126_540x768.thumb.JPG.7222a7b16f8d92e4617d04b59e6d73a6.JPG

 

N. veitchii "Golden Peristome"

P1280127_406x768.thumb.JPG.fd754512080826561cecf0ce2a044536.JPG

 

N. platychila (vielleicht x fusca)

P1280129_606x768.thumb.JPG.3014bd62ea4bff6e9a551e9c535f0d81.JPG

 

N. densiflora

P1280131_393x768.thumb.JPG.a03e02fb50b645c9bc16589c667adf38.JPG

 

N. surigaoensis

P1280132_467x768.thumb.JPG.53a69fda674b9f74fc1486b3b40fd70c.JPG

 

N. hamata x platychila

P1280148_360x768.thumb.JPG.bff98bfcf5fe7e5fafd4464187dda3ba.JPG

 

Dann haben wir noch ein paar Schätzchen in den Sämlingsterrarien:

N. tenuis

P1280137_1017x768.thumb.JPG.f129ad5e5719bb39eb110a8f5b807a60.JPG

 

N. jamban

P1280138_732x768.thumb.JPG.d2c7c7931eea86e64e9ac3a9074da38d.JPG  P1280136_555x768.thumb.JPG.e860d5c6891b6269f45ce91602d41ec0.JPG  P1280172_649x768.thumb.JPG.45c2d407589a6ec441419f8829ef540d.JPG

 

N. barcelonae

P1280141_533x768.thumb.JPG.3a77c2934494583121fde1c9aaa588ab.JPG

 

N. ampullaria

P1280168_667x768.thumb.JPG.5dbe6d088d5789435b9c2697aa84e811.JPG

 

eine Hybride von den Philippinen mit schwärzlichen Streifen

P1280169_576x768.thumb.JPG.6297b4cadf324a9f61b77e9bdb94406d.JPG

 

N. leonardoi

P1280167_773x768.thumb.JPG.095891df9e5433050a98005ad84a4449.JPG

 

N. pulchra

P1280145_568x768.thumb.JPG.d291c9f74bfd3172882f64635c7eead7.JPG

 

Und die armen Pflanzen, die ohne Kunstlicht auskommen müssen :D

N. ventricosa

P1280184_1024x768.thumb.JPG.b572f4f363f03b562ab5d4735c2398b6.JPG

 

recht frischer Steckling

P1280173_552x768.thumb.JPG.e3d2e433120675017e4c68f80b63db0d.JPG

 

N. maxima "wavy"

P1280159_429x768.thumb.JPG.5fa259be914e471bb91e2e72d075bf65.JPG

 

nochmal N. jacquelineae (wie die maxima wächst sie in der Kokosnuss)

P1280158_847x768.thumb.JPG.150d73b0e2afe08377c59166a97f7a2f.JPG

 

und eine mit leicht gestreiftem Peristom

P1280175_1024x768.thumb.JPG.3072390728cb5dae9c54d0135061d923.JPG

 

N. cornuta...

P1280156_426x768.thumb.JPG.8ea695670e4b333cd785444abcbda73f.JPG  P1280177_1024x768.thumb.JPG.6c2d6e3b1d436341965b94418ecaceda.JPG

 

... die immer am Sabbern ist

P1280157_1024x768.thumb.JPG.1336d762386d522dd548e43bbb9fdd1d.JPG

 

Hier noch ein kleines Übersichtsbild

P1280160_1024x768.thumb.JPG.8217951cd233022e0b23b6d503a58e12.JPG

 

N. veitchii x platychila

P1280171_576x768.thumb.jpg.f40179ec230e615ac44be9e1e99d7781.jpg  P1280171Kopie_576x768.thumb.jpg.f5a6ec142b7ec8311f6c51e70a606661.jpg

 

Wer es bis hier geschafft hat, vielen Dank fürs Schauen.

Ich hoffe, die Bilder gefallen euch.

 

Viele Grüße,

Carsten

 

Edited by Carsten Schulz
Bild zuviel
  • Like 21

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas R

Hallo Carsten,

 

war ganz leicht bis Hier durchzuhalten :)

Tolle Kannen mit schönen Farben.

 Wie Du bin auch ich ein Fensterbankkultivator und das hat auch seine Vorteile z.B. haben  die einzelnen Pflanzen mehr Raum um sich strecken.

Das Kannengesabbere kann einem  bei einigen Arten  schon auf die Nerven gehen.

Danke für die Fotos und weiterhin viel Erfolg

 

 

grüße

 

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Dankeschön Tom.

Ja, da hast du mit beidem Recht. Wenn das die neuesten Tapeten sind, gegen die so eine der Wand zugewandte Kanne sabbert, dann kann das schonmal nerven. Ist hier zum Glück nicht so :)

 

Viele Grüße,

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jashi

Deine Pflanzen sind einfach der Hammer!  Vor allem die Kombination aus Tief- und Hochländern erstaunt mich immer wieder. Machen die das alle so mit, unter den gleichen Bedingungen?  Und was genau sind eigentlich Deine Kulturbedingungen?  Passen sich da eher die Hochländer an fehlende Nachtabsenkung oder die Tiefländer an niedrigere Temperaturen an?

Und hast Du N. izumiae unter dem Strahler? Oder wächst die bei Dir ohne Zusatzlicht? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Jashi.

Vielen Dank erstmal :) Mit Tiefländern komme ich eigentlich schlecht aus, habe schon einige rafflesianas und ampullarias um die Ecke gebracht. Die ampullaria, die ich jetzt habe, ist wohl von einem Standort von über 1000 masl, die fühlt sich dann bei mir wohl. Richtige Hardcore-Tiefländer habe ich also nicht (außer einigen sumatrana-Sämlingen und einer neoguineensis, die ganz ok wachsen). Durch die natürliche Nachtabsenkung in unseren Breiten reicht den meisten Hochländern. Ich kann dir leider nichts genaueres zu den Bedingungen sagen, da ich sie nicht messe (ich kann sie ja eh nicht ändern). Mir scheint wichtig, dass man das Substrat gemäß des Standortes anpasst, Sphagnum funktioniert bei mir am Fenster nicht, da es zu schnell austrocknet. Da nehm ich Kokosfasergemische. Die sind aber im Terrarium wiederum doof, da sie zu viel Wasser halten, da finde ich wiederum Sphagnum besser.

N. izumiae zickt bei mir ein wenig. Ich hatte sie eine Weile in einer Kokosnuss am Fenster, was sie zuletzt nicht mehr so gut fand. Darauf habe ich sie umgetopft und muss jetzt erstmal schauen wie es ihr gefällt.

 

Viele Grüße,

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jashi
vor 2 Stunden schrieb Carsten Schulz:

Hallo Jashi.

Vielen Dank erstmal :) Mit Tiefländern komme ich eigentlich schlecht aus, habe schon einige rafflesianas und ampullarias um die Ecke gebracht. Die ampullaria, die ich jetzt habe, ist wohl von einem Standort von über 1000 masl, die fühlt sich dann bei mir wohl. Richtige Hardcore-Tiefländer habe ich also nicht (außer einigen sumatrana-Sämlingen und einer neoguineensis, die ganz ok wachsen). Durch die natürliche Nachtabsenkung in unseren Breiten reicht den meisten Hochländern. Ich kann dir leider nichts genaueres zu den Bedingungen sagen, da ich sie nicht messe (ich kann sie ja eh nicht ändern). Mir scheint wichtig, dass man das Substrat gemäß des Standortes anpasst, Sphagnum funktioniert bei mir am Fenster nicht, da es zu schnell austrocknet. Da nehm ich Kokosfasergemische. Die sind aber im Terrarium wiederum doof, da sie zu viel Wasser halten, da finde ich wiederum Sphagnum besser.

N. izumiae zickt bei mir ein wenig. Ich hatte sie eine Weile in einer Kokosnuss am Fenster, was sie zuletzt nicht mehr so gut fand. Darauf habe ich sie umgetopft und muss jetzt erstmal schauen wie es ihr gefällt.

 

Viele Grüße,

Carsten

 

 Hardcore-Tiefländer habe ich nicht gemeint. Aber Du hast doch N. Ampullaria, N. veitchii,, N. surigaoensis, N. truncata,  ... sind doch alles eher Tiefländer oder liege ich da falsch? :unsure:  Schade, ich dachte bezüglich N. Izumiae könnte ich mir vielleicht bei Dir was abschauen. Meine wollen nämlich auch nicht so richtig. Aber umtopfen bzw. Substratwechsel ist vielleicht ein guter Hinweis. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.