Jump to content

Empfohlene Beiträge

LinaJ
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo:)

meine Sarracenia kriegt seltsame helle Flecken an ihren Stängeln. Hab schon nach Schädlingen/ Krankheiten gesucht aber nix gefunden 😕

des weiteren würd ich sie gern in einen größeren Topf zusammen mit Sonnentau und einer Venusfliegenfalle Pflanzen. Passt das?

Edit: mir sind auch zwei seltsam wachsende Schläuche aufgefallen

Lg Lina

8E53E67A-2AD6-4A02-A113-FD5C16309773.jpeg

8E29BAE7-CAF0-44BB-A74B-5FF83B9FF812.jpeg

bearbeitet von LinaJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick S.

Hallo Lina,

 

soweit ich das erkennen kann (ist leider etwas unscharf), sollte es sich um mechanische Beschädigungen handeln. Kannst du mal ein scharfes Foto von außen und innen machen? Vielleicht sieht man dann schon mehr.

 

In eine Schale mit Dionaea funktioniert, bei Drosera kommt es auf die Art an. Rotundifolia, anglica oder filiformis (bedingt auch binata) sind winterhart und machen dementsprechend ebenso eine Winterruhe wie Sarracenia und Dionaea. Tropische oder subropische Drosera (klassisch capensis, aliciae, spathulata etc.) wollen es ganzjährig warm und hell, das harmoniert dann nicht wirklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LinaJ

Hallo Patrick, 

danke für deine schnelle Antwort! Hier die Fotos:

80566D24-ECD2-4290-9CAC-AE77B30708FA.jpeg

0E43B81F-9E95-4B98-A96D-432CC0D3B75D.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick S.

Also die neuen Schläuche sehen normal aus. 

 

Bei den Flecken bin ich mir auf den zweiten Blick und durch die nun scharfe Aufnahme doch nicht mehr ganz so sicher bzgl. der mechanischen Beschädigung. Ist das schwarze Zeug im Zentrum des Flecks Substrat oder Pilzgewebe? Ich würde das ganze mal beobachten; wenn die Flecken nicht größer werden, sollte es eigentlich harmlos sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LinaJ

Es ist kein Substrat. Ich behalte das ganze auf jeden Fall im Auge, 2 Schläuche sind betroffen.

Könnte es eine Art Pilz-/Schimmelbefall sein?

lg Lina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stefan barth

alles unkritisch, meiner Meinung nach. Wahrscheinlich "Altersflecken".

Hilfreich wären noch deine Kulturbedingungen, draußen - drinnen, Balkon, Fensterbrett, Gewächshaus, wieviel und wie lange Sonne...

Hast Du Pflanze erst kürzlich bekommen?

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LinaJ
Geschrieben (bearbeitet)

„Altersflecken“ im Sinne von alter Schlauch?

ja, habe die Pflanze noch nicht lange und sie steht auf dem Fensterbrett innen, bekommt zwar wenig Sonne weil meine Fenster alle auf der Nordseite sind (aber schräg, weswegen nachmittags/abends direkte Sonne scheint) ich habe aber eine UV-Lampe.

grüße und Danke 😌

bearbeitet von LinaJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sarrafan
Geschrieben (bearbeitet)

eine UV-Lampe ? Besteht da nicht die Gefahr von Verbrennungen ? Meinst Du eine Grow-Lampe, so etwas hier ? Das wäre es, was ich einsetzen würde, entweder so als einzelne Lampe oder teurer als richtig großes Gerät. Aber eine reine UV-Lampe halte ich für schädlich. Ich kenne reine UV-Lampen allerdings nur zum Keime abtöten. Sollte es so etwas auch für Pflanzen geben, dann fehlt mir die Erfahrung.

 

Viele Grüße

bearbeitet von sarrafan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LinaJ

Ich meinte eine grow Lampe, ja 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×